Hundsrose - Rosa canina

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa canina
Deutscher Name: Hundsrose
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli, einmalblühend
Blütenfarbe: rosa, einfach
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten, zahlreich
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Wildobst, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Hagebuttentriebe als Vasenschmuck, Hecken
Herkunft: Europa
Rinde: Stacheln
Winterhärte: sehr frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht überhängend
Beschreibung: Klassische Heckenrose mit vielen ökologischen Talenten
Besonderheiten (Pflegetipp): Verjüngung im mehrjährigen Turnus möglich
Hundsrose

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Moosrose - Rosa centifolia 'Muscosa'
Damaszener-Rose 'Ispahan' - Rosa damascena 'Ispahan'
Damaszener-Rose 'Jacques Cartier' - Rosa damascena 'Jacques Cartier'
Damaszener-Rose 'Leda' - Rosa damascena 'Leda'
Duft-Wicken anhäufeln
Duft-Wicken sind flottwachsende Rankpflanzen, die rot, rosa, weiß, blau oder cremegelb blühen. Ihr Blütenflor hält sich bedeutend länger, wenn Sie sie während der Vollblüte 10 bis 20 cm hoch mit Komposterde anhäufeln und frisch düngen. Dann können die Wicken frische Wurzeln und neue Triebe bilden. Entfernen Sie gleichzeitig Verblühtes. Duft-Wicken sind etwas anfällig für Mehltau und Grauschimmel. Deshalb unbedingt auf einen sonnigen, luftigen Standort achten. Niemals über das Laub wässern.
Etiketten können einschnüren
Wenn Sie den Baum eingepflanzt haben, wird der Pfahl mit einem Kokosstrick oder speziellen Baumbindegurten am Stamm befestigt. Draht oder Plastikschnüre sind gefährlich, weil sie den Stamm einschnüren können. Überprüfen Sie in den Folgejahren die Befestigungen auf Scheuerstellen hin. Auf Grundstücken, die durch Wildverbiß gefährdet sind, empfiehlt sich zudem ein Stammschutz aus Kunststoff- oder Drahtgeflecht.
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Säulenobst - Tipps zum pflanzen, schneiden und pflegen

Säulenobst - Wichtige Tipps von Pflanzung bis Schnitt vom Gartenexperten