Birne 'Madame Verté' - Pyrus 'Madame Verté'

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Pyrus 'Madame Verté'
Deutscher Name: Birne 'Madame Verté'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis rundlich
Zapfen/Frucht: Pflückreife Mitte bis Ende Oktober, Genußreife Dezember bis Februar, klein bis mittelgroß, gelbgrün/berostet, fein weinsäuerlich, saftig aromatisch
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Birnbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten, Spalier
Herkunft: um 1810 Belgien
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: kegelförmig
Beschreibung: Anspruchslose Winterbirne mit ausgezeichnetem Geschmack
Besonderheiten (Pflegetipp): Befruchter (Auswahl): 'Boscs Flaschenbirne', 'Gellerts Butterbirne', 'Gräfin von Paris', 'Köstliche von Charneu', 'Tongern', 'Vereinsdechantsbirne', 'Williams Christbirne'
Herbstfärbung: gelb
Birne 'Madame Verté'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Birne 'Pastorenbirne' - Pyrus 'Pastorenbirne'
Birne 'Rote Williams Christbirne' - Pyrus 'Rote Williams Christbirne'
Birne 'Vereinsdechantsbirne' - Pyrus 'Vereinsdechantsbirne'
Birne 'Williams Christbirne' - Pyrus 'Williams Christbirne'
Tannen- oder Fichtenzapfen?
Die Zapfen der Tannen sitzen immer aufrecht auf den Zweigen - wie Kerzen auf einer Geburtstagstorte. Sie zerfallen noch am Baum, die Zapfenspindeln bleiben stehen und nur die einzelnen Zapfenschuppen fallen zu Boden. Dagegen hängen alle Fichtenzapfen grundsätzlich unten an den Zweigen und fallen als geschlossene Einheit vom Baum.
Immergrüne Flächendecker
Immergrüne, bodendeckende Gehölze wie Kriechspindeln, Fadenzypressen, Pachysandra und Buchs decken aufgrund ihres niedrigen Wuchses und der dichten Stellung ihrer Blätter offene Bodenflächen rasch ab. Sie unterdrücken rund ums Jahr wirksam Unkraut und fördern die Bodenfeuchtigkeit. Kleines bis mittelgroßes Falllaub kann auf den Pflanzen liegen bleiben. Es wird von dem Pflanzenteppich "verschluckt".
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig