Säulenbirne 'Concorde' - Pyrus 'Concorde'

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Pyrus 'Concorde'
Deutscher Name: Säulenbirne 'Concorde'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis rundlich
Zapfen/Frucht: Pflückreife Mitte bis Ende September, Genußreife Oktober bis Januar, mittelgroß bis groß, gelblich grün/berostet, süß, saftig, schmelzend
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Birnbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten, Spalier
Herkunft: 1969 East Malling/England
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: kegelförmig
Beschreibung: Hochwertige Tafelbirne mit angenehmem Geschmack, schlankem Wuchs und guten Erträgen
Besonderheiten (Pflegetipp): Befruchter (Auswahl): 'Clapps Liebling', 'Köstliche von Charneu', 'Conference', 'Vereinsdechantsbirne', 'Williams Christbirne'
Herbstfärbung: gelb
Säulenbirne 'Concorde'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Säulenbirne 'Condo' - Pyrus 'Condo'
Birne 'Conference' - Pyrus 'Conference'
Birne 'Frühe von Trevoux' - Pyrus 'Frühe von Trevoux'
Birne 'Gellerts Butterbirne' - Pyrus 'Gellerts Butterbirne'
Auf die Haltung kommt es an
Erleichtern Sie sich das Unkraut jäten, indem Sie es sich auf einem Kniekissen bequem machen. Achten Sie auch bei dieser Arbeit darauf, den Rücken möglichst gerade zu halten. Wenn Sie sich wieder erheben, stellen Sie zunächst ein Bein auf. Mit einer Hand stützen Sie sich auf dem Knie ab. Das erleichtert das Anheben des Oberkörpers deutlich. Nach der Arbeit entspannen Sie Ihre Nackenmuskulatur, indem Sie den Kopf mehrmals zur Seite neigen. So werden müde Muskeln wieder gedehnt und schmerzhafte Verspannungen vermieden.
Bäume richtig pflanzen
Heben Sie eine Pflanzgrube aus, die mindestens doppelt so groß ist wie der Raum, den die Wurzel bzw. der Ballen des neu zu pflanzenden Baumes einnimmt. Wenn Sie einen wurzelnackten Baum ohne Erdballen pflanzen, schlagen Sie zuerst einen kräftigen Pfahl in der Mitte des Pflanzloches ein. Binden Sie den jungen Baum an dem Pfahl fest, damit er für die ersten Standjahre ausreichend verankert ist. Der Baumstamm wird idealerweise mit Kokosstricken am Pfahl fixiert. Zum Abschluß wässern und Gießrand anlegen.
Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps

Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps

Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung

Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung