Tibetanische Kirsche, Mahagoni-Kirsche - Prunus serrula

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Prunus serrula
Deutscher Name: Tibetanische Kirsche, Mahagoni-Kirsche
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: weiß, bis 2 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: schmal elliptisch, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: kugelig, rot, bis 1,3 cm
Wuchshöhe: über 500 cm
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: größere Hausgärten, Japangarten, Hausbaum
Herkunft: Westchina
Rinde: mahagonibraun, dekorativ abrollend
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: rundlich, mehrstämmig
Beschreibung: Gartenbaum mit dekorativem Rindenschmuck
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt verunstaltet die natürliche Wuchsschönheit
Tibetanische Kirsche, Mahagoni-Kirsche

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Säulen-Kirsche - Prunus serrulata 'Amanogawa'
Higan-Kirsche, Frühlings-Kirsche - Prunus subhirtella
Gelber Lederstrauch - Ptelea trifoliata 'Aurea'
Dreiblättriger Lederstrauch - Ptelea trifoliata