Reneklode 'Oullins Reneklode' - Prunus 'Oullins Reneklode'

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Prunus 'Oullins Reneklode'
Deutscher Name: Reneklode 'Oullins Reneklode'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 3 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch
Zapfen/Frucht: Reifezeit Mitte bis Ende August, gelb, rot gepunktet, hoch kugelig, süß
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Reneklode
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten
Herkunft: vor 1850 Frankreich
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit rundlich
Beschreibung: Sehr robuste und ertragreiche Reneklodensorte für Küche und Tafel
Besonderheiten (Pflegetipp): selbstfruchtbar
Herbstfärbung: gelb
Reneklode 'Oullins Reneklode'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Zwetsche 'Schönberger Zwetsche' - Prunus 'Schönberger Zwetsche'
Zwetsche 'Wangenheims Frühzwetsche' - Prunus 'Wangenheims Frühzwetsche'
Birne 'Alexander Lucas' - Pyrus 'Alexander Lucas'
Birne 'Boscs Flaschenbirne' - Pyrus 'Boscs Flaschenbirne'
Sommerliche Teichpflege
Entfernen Sie regelmäßig Algen aus Ihrem Teich. Die frei schwimmenden Faden-Algen lassen sich mit einem Algenkächer leicht abfischen. Damit sich Pumpen und Filter nicht zusetzen, sollten sie ab und zu gereinigt werden. Wenn Sie Fische im Teich haben, füttern Sie sie am besten täglich in kleineren Portionen. Zu üppig wachsende Pflanzen sollten immer wieder zurückgeschnitten werden, damit es zu keinem Sauerstoffmangel im Wasser kommt.
So beugen Sie der Ahorn-Welke vor
Japan-Ahorne lieben einen gleichmäßig feuchten, jedoch niemals staunassen Standort. Ein Zuviel an Wasser fördert die Welke. Pflanzen Sie japanische Ahorne am besten auf einem kleinen Hügel, so dass überschüssiges Wasser immer schnell von den Wurzeln weglaufen kann. Entfernen Sie beim Schnitt der Ahorne dünne, schwache Triebe, die den Strauch anfälliger für Krankheiten machen.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen