Lorbeerkirsche 'Novita' - Prunus laurocerasus 'Novita'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Prunus laurocerasus 'Novita'
Deutscher Name: Lorbeerkirsche 'Novita'
Blütezeit (Geruch): Mai
Blütenfarbe: weiß, aufrechte Traube, bis 9 cm
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: breit elliptisch, bis 12 cm
Zapfen/Frucht: schwarz, kugelig, bis 10 mm, giftig
Wuchshöhe: über 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Edelhecke, Japangarten, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit aufrecht
Beschreibung: Formschöne, winterharte Lorbeerkirsche für Sichtschutz, Einzelstand und Kübel
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnittverträglich
Lorbeerkirsche 'Novita'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Breitwüchsige Lorbeerkirsche - Prunus laurocerasus 'Otto Luyken'
Lorbeerkirsche 'Piri' - Prunus laurocerasus 'Piri'
Lorbeerkirsche 'Renault Ace' - Prunus laurocerasus 'Renault Ace'
Lorbeerkirsche 'Reynvaanii' - Prunus laurocerasus 'Reynvaanii'
Hochbeete
Hochbeete passen selbst in kleine Gärten. Vor allem Gärten mit schlechten Bodenvoraussetzungen oder einseitiger Bodenbeschaffenheit (stark saurer oder kalkhaltiger Boden) bieten sich für diese Wuchsparadiese an. Im Hochbeet ist ein ausreichender Erdpuffer vorhanden, der auch einmal vergessene Gießgänge verzeiht. Zudem können erhöhte Beete auch im Sitzen leicht erreicht werden. Dies ist für zum Beispiel für behinderte Menschen ein entscheidendes Kriterium.
Wichtige Teicharbeiten im Herbst
Wenn der Herbst vor der Tür steht, sollten Sie Ihren Teich von Laub, abgestorbenen Pflanzenteilen und Bodenschlamm befreien. Stehen Bäume und Sträucher in unmittelbarer Nähe des Teiches, empfiehlt sich das Spannen eines Laubschutznetzes. Laub im Teich fördert die Bildung von Faulgasen, die dem Teichleben böse zusetzen können. Vor dem Winter müssen Teichpumpen, die nicht tiefer als 80 cm im Wasser sitzen, herausgenommen werden. Lagern Sie die gesäuberten Pumpen frostfrei in einem gefüllten Wasserbehälter. Sinkt die Wassertemperatur unter 10 °C, können Sie die Fütterung der Fische einstellen. Eishalter halten die Oberfläche frei und fördern den Gasaustausch. Pflanzen können in der Regel im Teich überwintern.
Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?