Lorbeerkirsche 'Caucasica' - Prunus laurocerasus 'Caucasia'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Prunus laurocerasus 'Caucasia'
Deutscher Name: Lorbeerkirsche 'Caucasica'
Blütezeit (Geruch): Mai, Nachblüte September
Blütenfarbe: weiß, aufrechte Traube, bis 11 cm
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: elliptisch-spitz, bis 19 cm
Zapfen/Frucht: schwarz, kugelig, bis 10 mm, giftig
Wuchshöhe: über 300 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Edelhecke, Japangarten, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: schmal aufrecht
Beschreibung: Formschöne, winterharte Lorbeerkirsche für Sichtschutz, Einzelstand und Kübel
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnittverträglich
Lorbeerkirsche 'Caucasica'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Lorbeerkirsche 'Diana' - Prunus laurocerasus 'Diana'
Lorbeerkirsche 'Etna' - Prunus laurocerasus 'Etna®'
Lorbeerkirsche 'Herbergii' - Prunus laurocerasus 'Herbergii'
Weißbunte Lorbeerkirsche - Prunus laurocerasus 'Marbled White'
Schmetterlingsstrauch (Buddleia davidii-Sorten)
Jetzt beginnt die Blüte dieser Faltermagneten, die enorm stark von Schmetterlingen aller Arten angeflogen werden. Buddleien lieben einen sonnigen Standort. Ihr herbaromatischer Duft lockt nicht nur Schmetterlinge, auch Gartenfreunde können sich dem Duft der etwa mannshohen Blütensträucher kaum entziehen. Je nach Sorte können wir Ihnen folgende Blütenfarben anbieten: weiß, rosa, rot, gelb oder violett. Die Rispen erreichen teils Längen von über 50 cm. Buddleien sind schnellwüchsige Gehölze, die rasch kahle Gartenwinkel begrünen. Ein radikaler Frühjahrsschnitt sichert die sommerliche Blütenfülle.
Schneller Sichtschutz im Garten
Einjährige Kletterpflanzen wie Kapuzinerkresse, Prunkwinde, Schwarzäugige Susanne und Duftwicke gelten dank ihrer Wuchsvitalität als attraktive Turbobegrüner. Einjährige Kletterpflanzen werden in jedem Frühjahr neu gesät bzw. gepflanzt. Im nächsten Winter sterben sie ab. Wichtig für den Aufstieg der Kletterkünstler sind ausreichend dimensionierte Kletterhilfen. Schnüre, Bambusstäbe oder ein Korbgerüst genügen. Selbst einfachste Pyramidenkonstrukte, etwa aus Weidenruten, erstrahlen unter der Blütenlast der Kletterpflanzen farbenprächtig
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail