Fingerstrauch 'Goldfinger' - Potentilla fruticosa 'Goldfinger'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Potentilla fruticosa 'Goldfinger'
Deutscher Name: Fingerstrauch 'Goldfinger'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Oktober
Blütenfarbe: tiefgelb, bis 5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefingert, bis 5 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 130 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, durchlässig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Bodendecker, Heidegarten, Steingarten, Bienenweide, Dachgarten, frosthartes Kübelgehölz
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: breitbuschig aufrecht
Beschreibung: Bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit unverwüstlicher Flächenstrauch mit sattgelbem Blütenkleid
Besonderheiten (Pflegetipp): Regelmäßig auslichten oder im Frühjahr radikal zurückschneiden
Fingerstrauch 'Goldfinger'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Fingerstrauch 'Hopley's Orange' - Potentilla fruticosa 'Hopley's Orange'
Fingerstrauch 'Katherine Dykes' - Potentilla fruticosa 'Katherine Dykes'
Fingerstrauch 'Limelight' - Potentilla fruticosa 'Limelight'
Fingerstrauch 'Lovely Pink' - Potentilla fruticosa 'Lovely Pink®'
Tannen- oder Fichtenzapfen?
Die Zapfen der Tannen sitzen immer aufrecht auf den Zweigen - wie Kerzen auf einer Geburtstagstorte. Sie zerfallen noch am Baum, die Zapfenspindeln bleiben stehen und nur die einzelnen Zapfenschuppen fallen zu Boden. Dagegen hängen alle Fichtenzapfen grundsätzlich unten an den Zweigen und fallen als geschlossene Einheit vom Baum.
Schnittblumen
Stellen Sie Schnittblumen aus dem Garten in einen Eimer mit frischem Wasser. Wenn Sie die Stielenden vor dem Einstellen in die Vase schräg anschneiden, verlängern Sie die Haltbarkeit der Blumen deutlich.
Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig