Schwarz-Kiefer 'Spielberg' - Pinus nigra 'Spielberg'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Pinus nigra 'Spielberg'
Deutscher Name: Schwarz-Kiefer 'Spielberg'
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: Nadeln bis 8 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 2 m
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig lehmig bis lehmig, steinig, anspruchslos, trocken
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, anspruchslose und frostharte Kübelpflanze, Heidegarten, Steingarten, große Grabstellen
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: sehr frosthart
Wuchs allgemein: strauchartig, rundlich, später breit kegelförmig
Beschreibung: Absolut anspruchsloses Kleinod für Garten und Terrasse
Besonderheiten (Pflegetipp): Kein Rückschnitt notwendig
Schwarz-Kiefer 'Spielberg'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schwarz-Kiefer, Österreichische Schwarz-Kiefer - Pinus nigra
Blaue Mädchen-Kiefer - Pinus parviflora 'Glauca'
Mädchen-Kiefer 'Negishi' - Pinus parviflora 'Negishi'
Blaue Kriech-Kiefer - Pinus pumila 'Glauca'
Einkaufstipps für Gartenrosen
Wir bieten wurzelnackte Pflanzen im zeitigen Frühjahr an. Sie sind die preiswerteste Angebotsform für Rosen und lohnen beim Einkauf großer Mengen. Schützen Sie die nackten Wurzeln immer vor direkter Sonne. Containerrosen werden in Kunststoffbehältnissen kultiviert. Sie können das ganze Jahr gepflanzt werden, auch wenn die Rosen in voller Blüte stehen.
Seerosen überwintern
Decken Sie Wannen und Tröge, in denen Seerosen wachsen, mit einer Noppenfolie ab.
Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen:  Wichtige Tipps zu Pflanzung, Schnitt & Pflege von Bauern- oder Rispenhortensien

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge