Kriech-Kiefer, Zwerg-Kiefer - Pinus mugo ssp. pumilio

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Pinus mugo ssp. pumilio
Deutscher Name: Kriech-Kiefer, Zwerg-Kiefer
Blütezeit (Geruch): April
Blütenfarbe: gelb
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, immergrün
Blattform: Nadeln bis 7 cm
Zapfen/Frucht: Zapfen eiförmig, fast sitzend, dunkelbraun, bis 5 cm
Wuchshöhe: bis 100 cm
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): bodentolerant, sauer bis stark alkalisch
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, niedrige Hecken, Vogelschutzgehölz, anspruchslose und frostharte Kübelpflanze, Heidegarten, Steingarten, Grabstellen
Herkunft: Mittel- und Osteuropa, Gebrigslagen
Rinde: kahl
Winterhärte: sehr frosthart
Wuchs allgemein: flachkugelig bis kissenförmig, sehr dicht
Beschreibung: Langsam wachsender Nadelzwerg, der sehr gut zu Rosen und Heidepflanzen passt
Besonderheiten (Pflegetipp): Kein Rückschnitt notwendig
Kriech-Kiefer, Zwerg-Kiefer

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Krummholz-Kiefer, Berg-Kiefer, Latsche - Pinus mugo
Säulenförmige Schwarz-Kiefer - Pinus nigra 'Fastigiata'
Schwarz-Kiefer 'Gaelle Brégeon' - Pinus nigra 'Gaelle Brégeon'
Schwarz-Kiefer 'Spielberg' - Pinus nigra 'Spielberg'