Schattenglöckchen 'Little Heath' - Pieris japonica 'Little Heath'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Pieris japonica 'Little Heath'
Deutscher Name: Schattenglöckchen 'Little Heath'
Blütezeit (Geruch): März bis Mai
Blütenfarbe: weiß, Rispe bis 4 cm
Blattfarbe, -phase: rahmweißer Rand, immergrün
Blattform: lanzettlich, zugespitzt, bis 4 cm
Zapfen/Frucht: Kapsel, kugelig, braun, giftig
Wuchshöhe: bis 100 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkfeindlich, humos, saure Böden
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, Grabstellen, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, locker
Beschreibung: Betont langsam wachsender Zwergstrauch mit weißbuntem Laub und auffallender Blüte für schattige, bodenfeuchte Lagen. Ideal für Kübel- und Grabbepflanzung
Besonderheiten (Pflegetipp): Kein regelmäßiger Schnitt notwendig
Schattenglöckchen 'Little Heath'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schattenglöckchen 'Variegata' - Pieris japonica 'Variegata'
Hängendes Schattenglöckchen - Pieris japonica
Grannen-Kiefer, Fuchsschwanz-Kiefer - Pinus aristata
Blaue Zirbel-Kiefer - Pinus cembra 'Glauca'
Mäuse abwehren
Mäuse können zu lästigen Hausbesuchern werden, die,  via Terrasse,  gerne warme Wohnungen aufsuchen und sich an Küchenvorräten zu schaffen machen. Im Garten verursachen besonders Wühlmäuse durch Wurzelfraß während des Winters mitunter große Schäden. Wer unter Wühlmäusen im Garten leidet, sollte deshalb bereits im Herbst den gefräßigen Nagern mit Fallen und Ködern zu Leibe zu rücken.
Kleine Löcher in Hecken ausbessern
Bereits kleinere Schäden an einer Hecke können das Gesamtbild einer gepflegten Hecke trüben. Schneiden Sie die beschädigten Triebe bis ins gesunde Holz zurück. Laubgehölze und Koniferen mit schuppenförmigen Trieben (Thuja, Scheinzypresse) wachsen ein Loch rasch zu, wenn Sonnenlicht auf die betroffene Stelle treffen kann. Bewährt hat sich auch das Führen von intakten Triebe entlang eines Bambusstabes, um Lücken zu schließen.
Fächer-Ahorn 'Bloodgood' - Acer palmatum 'Bloodgood'
Halbhohe Kranzspiere - Stephanandra incisa 'Crispa'