Schattenglöckchen 'Flaming Star' - Pieris japonica 'Flaming Star'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Pieris japonica 'Flaming Star'
Deutscher Name: Schattenglöckchen 'Flaming Star'
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: weiß, Rispe
Blattfarbe, -phase: grün, weiß gerandet , immergrün
Blattform: lanzettlich, zugespitzt, bis 7 cm
Zapfen/Frucht: Kapsel, kugelig, braun, giftig
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkfeindlich, humos, saure Böden
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, Blütentriebe für die Vase, Grabstellen, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, locker
Beschreibung: Betont langsam wachsender Zierstrauch mit auffallender Blüte und weißbuntem Laub für schattige, bodenfeuchte Lagen. Ideal für Kübel- und Grabbepflanzung
Besonderheiten (Pflegetipp): Kein regelmäßiger Schnitt notwendig
Schattenglöckchen 'Flaming Star'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schattenglöckchen 'Katsura' - Pieris japonica 'Katsura'
Schattenglöckchen 'Mountain Fire' - Pieris japonica 'Mountain Fire'
Schattenglöckchen 'Passion' - Pieris japonica 'Passion'
Schattenglöckchen 'Prelude' - Pieris japonica 'Prelude'
Kamelien wässern
Viele Kameliensorten gelten in milden Regionen als winterharte Pflanzen. Die immergrünen Gartenträume dürfen jetzt nicht trocken stehen, sonst werfen sie ihre Knospen ab. Wässern Sie nur mit kalkarmem Wasser (Regenwasser).
Rhododendron wässern
Nach einem trockenen Herbst sind Rhododendron und andere Immergrüne dankbar, wenn sie vor dem Winter noch einmal gewässert werden.
Kletterrose 'Rosarium Uetersen' -R- - Rosa 'Rosarium Uetersen' -R-
Teller-Hortensie 'Endless Summer Twist'n'Shout' - Hydrangea macrophylla 'Endless Summer Twist'n'Shout'