Blauraute - Perovskia atriplicifolia

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Perovskia atriplicifolia
Deutscher Name: Blauraute
Blütezeit (Geruch): Juli bis Oktober, Duft intensiv aromatisch
Blütenfarbe: blau
Blattfarbe, -phase: silbergrün, sommergrün
Blattform: doppelt gefiedert, bis 6 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Steingarten, Bienenweide
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: breitbuschig
Beschreibung: Silbriglaubiges Sonnenkind, das schon im ersten Pflanzjahr himmliches Blütenblau garantiert
Besonderheiten (Pflegetipp): Radikaler Rückschnitt im Frühjahr fördert sommerliche Blütenfülle
Blauraute

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Japanischer Korkbaum - Phellodendron japonicum
Gartenjasmin 'Belle Etoile' - Philadelphus 'Belle Etoile'
Gartenjasmin 'Buckley's Quill' - Philadelphus 'Buckley's Quill'
Gartenjasmin 'Dame Blanche' - Philadelphus 'Dame Blanche'
Gemischte Blütenhecken bis 1,5 m Höhe
Es muss nicht immer eine Formhecke sein. Dieser Heckentyp braucht Sonne und einen kultivierten Gartenboden. Ein radikaler Verjüngungsschnitt ist möglich. Niedrige Blütenhecken eignen sich auch als Vorpflanzung für größere, streng formierte Hecken. Gehölzauswahl: Zierquitte (Chaenomeles), Maiblumenstrauch (Deutzia gracilis), Blauraute (Perovskia abrotanoides), Fingerstrauch (Potentilla fruticosa-Sorten), Rosa rugosa-Sorten, Strauchrosen, Spiere (Spiraea-Sorten), Herbst-Flieder (Syringa microphylla 'Superba').
Kleiner Garten ganz groß
Die schnellste optische Vergrößerung eines Gartenwinkels erreichen Sie durch einen größeren Spiegel, den sie etwa an einer Hauswand platzieren, wo er eine hübsche Gartensituation reflektiert. Eingerahmt mit attraktiven Fliesen und Skulpturen wird der Spiegel selbst zum Dekorobjekt. Eine Wasserfläche, auch eine kleine, bringt durch ständig wechselnde Spiegelungen zusätzliche Weite ins Gartenparadies.
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten