Mauerwein - Parthenocissus quinquefolia 'Engelmannii'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Parthenocissus quinquefolia 'Engelmannii'
Deutscher Name: Mauerwein
Blütezeit (Geruch): Juli bis August
Blütenfarbe: weiß, Rispen
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefingert, bis 12 cm
Zapfen/Frucht: blauschwarz, bis 7 mm
Wuchshöhe: 500 bis 700 cm
Habitus: Klettergehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, tiefgründig, anspruchslos
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, Bienenweide, schnellwüchsiges Gehölz, in Teichnähe, frosthartes Kübelgehölz
Herkunft: Cultivar
Rinde: Haftscheiben
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: selbständig kletternd
Beschreibung: Attraktiver Wandbegrüner mit spektakulärer Herbstfärbung
Besonderheiten (Pflegetipp): Vorsichtig bei rissigem Putz
Herbstfärbung: gelbrot
Mauerwein

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Selbstklimmer - Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii'
Blauglockenbaum - Paulownia tomentosa
Fruchtmyrte - Pernettya mucronata-Sorten
Blauraute 'Blue Spire' - Perovskia atriplicifolia 'Blue Spire'
Herbstblüher Dahlien
Dahlien sind fantastische Spätsommerblüher, die noch üppiger gedeihen, wenn Sie fortlaufend Verblühtes aus den Horsten entfernen. Dies verhindert eine Samenbildung und fördert die Neublüte.
Attraktive Nadelgehölze
Nadelsträucher sind fast ausschließlich immergrüne Gehölze, die durch teils bizarre Wuchsformen, herrlichen Zapfenschmuck oder auch nur durch ihr frischgrünes Nadelkleid auffallen. Der skurrile Wuchs bestimmter Nadelsträucher führt zu lebhaften Kontrasten im Garten, während das dunkle Grün vieler anderer für gestalterische Ruhe sorgt. Im Winter belebt die immerblaue, immergelbe oder immergrüne Benadelung den kahlen Garten.
Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen

Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung

Fachgerechtes Pflanzen und Schneiden einer Hecke