Eisenholz - Parrotia persica

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Parrotia persica
Deutscher Name: Eisenholz
Blütezeit (Geruch): März bis April
Blütenfarbe: rot, vor Austrieb
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: verkehrt eiförmig, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: Kapsel, bräunlich
Wuchshöhe: über 7 m
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig-humos
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Solitärgehölz, Kübel, Dachgarten
Herkunft: Nord-Persien
Rinde: längsrissig, ähnlich Platane
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: mehrstämmig, breit trichterförmig, aufrecht
Beschreibung: Zierbaum mit herrlicher Herbstfärbung und majestätischer Gestalt
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt verunstaltet Wuchsform
Herbstfärbung: intensiv rot, orange, gelb
Eisenholz

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Scheinparrotia - Parrotiopsis jacquemontiana
Mauerwein - Parthenocissus quinquefolia 'Engelmannii'
Selbstklimmer - Parthenocissus tricuspidata 'Veitchii'
Blauglockenbaum - Paulownia tomentosa
Buchs vermehren
Schneiden Sie im Frühjahr junge Stecklinge von größeren Pflanzen ab. Entfernen Sie die untersten Blätter und schneiden Sie an der Stecklingsbasis ein etwa 2 cm langes Rindenstück heraus, um die Wurzelbildung anzuregen. Füllen Sie eine Schale mit lockerer Pflanzerde. Stecken Sie die Stecklinge in die Erde und überspannen Sie das Gefäß mit einer Folie. Nach 8 Wochen haben die Stecklinge so viele Wurzeln gebildet, dass Sie sie aus dem Topf herausnehmen und in größere Gefäße umtopfen können. Pflanzzeit ist der Sommer.
Frühblüher erst nach der Blüte schneiden
Duftjasmin (Philadelphus in Arten und Sorten), frühblühende Spiersträucher (Spiraea) wie Braut-Spiere (Spiraea arguta), Weiße Rispen-Spiere (Spiraea cinerea 'Grefsheim'), Pracht-Spiere (Spiraea vanhouttei), Kolkwitzie (Kolkwitzia amabilis), Maiblumenstrauch (Deutzia in Arten und Sorten) und Weigelie (Weigelia in Arten und Sorten) sind Frühblüher, die erst nach der Blüte geschnitten werden. Es empfiehlt sich, mindestens fünf Jahre alte, daumendicke Triebe im zweijährigen Turnus bodennah abzuschneiden.
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge