Schattengrün 'Green Sheen' - Pachysandra terminalis 'Green Sheen®'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Pachysandra terminalis 'Green Sheen®'
Deutscher Name: Schattengrün 'Green Sheen'
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: weiß, Ähre
Blattfarbe, -phase: auffallend dunkelgrün, immergrün
Blattform: eiförmig, grob gezähnt, bis 6 cm
Zapfen/Frucht: weiß, glasartig, bis 1,5 cm, unscheinbar
Wuchshöhe: bis 15 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Bodendecker, Bindegrün für kleine Sträuße
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: windgeschützt
Wuchs allgemein: durch Rhizome mattenbildend
Beschreibung: Extrem schatten verträglicher Bodendecker mit dekorativer dunkelgrüner Laubfarbe
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt unüblich
Schattengrün 'Green Sheen'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schattengrün 'Green Carpet' - Pachysandra terminalis 'Green Carpet®'
Strauchpfingstrose 'High Noon' - Paeonia lutea 'High Noon'
Strauchpfingstrose 'Lactea' - Paeonia suffruticosa 'Lactea'
Strauchpfingstrose 'Leda' - Paeonia suffruticosa 'Leda'
Pflanzenpartner für sonnige Lagen
Seerosen und Trauerweiden sind eine ungewöhnliche Kombination. Wer Wasser im Garten hat, kann Wasser- und Ufergewächs zusammenbringen. Traditioneller ist der Mix Pfeifenstrauch und Weigela. Besonders in den USA ist dieses Paar sehr beliebt. Tatsächlich passen  die rosafarbenen Weigela-Blüten gut zu den weißen Duftblüten des Pfeifenstrauchs. Allen kreativen Gartenfreunden sei die Partnerschaft Zierkohl und Ringelblume empfohlen. Immer gelingt das sonnenliebende Tandem aus Rosen und gelbem Frauenmantel.
Bäume richtig pflanzen
Heben Sie eine Pflanzgrube aus, die mindestens doppelt so groß ist wie der Raum, den die Wurzel bzw. der Ballen des neu zu pflanzenden Baumes einnimmt. Wenn Sie einen wurzelnackten Baum ohne Erdballen pflanzen, schlagen Sie zuerst einen kräftigen Pfahl in der Mitte des Pflanzloches ein. Binden Sie den jungen Baum an dem Pfahl fest, damit er für die ersten Standjahre ausreichend verankert ist. Der Baumstamm wird idealerweise mit Kokosstricken am Pfahl fixiert. Zum Abschluß wässern und Gießrand anlegen.
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen