Schattengrün 'Green Carpet' - Pachysandra terminalis 'Green Carpet®'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Pachysandra terminalis 'Green Carpet®'
Deutscher Name: Schattengrün 'Green Carpet'
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: weiß, Ähre
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: eiförmig, grob gezähnt, bis 6 cm
Zapfen/Frucht: weiß, glasartig, bis 1,5 cm, unscheinbar
Wuchshöhe: bis 15 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Bodendecker, Bindegrün für kleine Sträuße
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: windgeschützt
Wuchs allgemein: durch Rhizome mattenbildend
Beschreibung: Extrem schatten verträglicher Bodendecker, der sich durch seine vielen Rhizome ständig erneuert
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt unüblich
Schattengrün 'Green Carpet'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Strauchpfingstrose 'High Noon' - Paeonia lutea 'High Noon'
Strauchpfingstrose 'Lactea' - Paeonia suffruticosa 'Lactea'
Strauchpfingstrose 'Leda' - Paeonia suffruticosa 'Leda'
Strauchpfingstrose 'Taisho No Hokori' - Paeonia suffruticosa 'Taisho No Hokori'
Alte Obstsorten wieder entdecken
Es gibt viel mehr Obstsorten als in den Supermärkten zu finden ist. Besonders alte Apfel- und Birnensorten erleben seit einigen Jahren eine Renaissance. Mit ihren geschmackvollen Früchten begeistern sie immer mehr Gartenfreunde, die diese Vielfalt schätzen. Zudem sind die Altsorten erprobt, denn sie haben sich seit vielen Jahrzehnten in zahllosen Gärten bewährt. Bei vielen alten Sorten gilt tatsächlich einmal die Formel Alt=Gut.
Mulchfolie contra Dauerunkräuter
Mit Pflanzen lassen sich attraktive Beete gestalten. Wichtig für das spätere gute Aussehen einer Beetpflanzung ist die gründliche Bodenvorbereitung, zu der auch die akribische Beseitigung aller Unkräuter gehört. Lästige Wurzelunkräuter wie Giersch lassen sich aber mitunter selbst durch mehrmaliges Jäten nicht ausmerzen. Da hilft nur eine Radikalmethode: schwarze Mulchfolie. Auch Unkräuter benötigen Licht für ihr Gedeihen. Unter einer schwarzen Folie können die Nervensägen nicht wachsen. Die Zierpflanzen werden durch Schlitze, die Sie in die Folie schneiden, gepflanzt. Am besten verwenden Sie eine halb durchlässige Folie, die zwar kein Bodenwasser verdunstet, dafür aber Niederschläge und Dünger von oben eindringen lässt.
Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?