Herbst-Duftblüte - Osmanthus heterophyllus

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Osmanthus heterophyllus
Deutscher Name: Herbst-Duftblüte
Blütezeit (Geruch): September bis Oktober
Blütenfarbe: weiß, angenehmer Duft
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: elliptisch-länglich, dornig, ilexähnlich, bis 6 cm
Zapfen/Frucht: blauschwarz, bis 1,2 cm lang
Wuchshöhe: über 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Kübel, Hecke
Herkunft: Süd-Japan, Taiwan
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, dicht verzweigt
Beschreibung: Immergrüner Duftstrauch mit ilexähnlicher Belaubung
Besonderheiten (Pflegetipp): schnittverträglich
Herbst-Duftblüte

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Hopfenbuche - Ostrya carpinifolia
Schattengrün 'Green Sheen' - Pachysandra terminalis 'Green Sheen®'
Schattengrün 'Green Carpet' - Pachysandra terminalis 'Green Carpet®'
Strauchpfingstrose 'High Noon' - Paeonia lutea 'High Noon'
Kurioser Schnellblüher ohne Laub
Jetzt beginnt die Blütezeit der Herbstzeitlosen (Colchicum). Das Kuriose an dieser Zwiebelblume ist, dass sie ihre Blüten 6 Monate vor den Blättern zeigt. Das Laub taucht erst im Frühjahr auf, um bereits im Juni einzuziehen. Zudem blüht keine Blumenzwiebel schneller: Sie können das Liliengewächs jetzt setzen und sich bereits in einem Monat über die Blüte freuen. Gute Pflanzstellen sind sonnige Beetränder, aber auch mitten im Rasen entwickelt sich ein bunter Blütenteppich.
Blühende Zwiebelblumen unter Bäumen
Etliche attraktive Zwiebelblumen sind talentierte Schattenkünstler, die vor allem vor dem Laubaustrieb in der ersten Jahreshäfte für Farbe unter Baumkronen sorgen. Geeignete Arten wie Schneestolz (Chionodoxa), Elfenkrokus (Crocus tommasinianus), Alpenveilchen (Cyclame), Hundszahn (Erythronium), Schachbrettblume (Fritilaria), Schneeglöckchen (Galanthus), Bluebells (Hyacinthoides), Märzenbecher (Leucojum), Muscari und Blaustern (Scilla) blühen zwischen Februar und Juni und bieten eine breite Farbpalette.
Stauden pflanzen: Wann und wie geht's am besten?

Stauden pflanzen: Wann und wie geht's am besten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?