Chinesisches Rotholz, Urweltmammutbaum - Metasequoia glyptostroboides

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Metasequoia glyptostroboides
Deutscher Name: Chinesisches Rotholz, Urweltmammutbaum
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: weibliche Blüten gelbgrün, männliche Blüten in kätzenartigen Ähren
Blattfarbe, -phase: frischgrün, sommergrün
Blattform: Nadeln linealisch
Zapfen/Frucht: kugelig, dunkelbraun
Wuchshöhe: über 30 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkmeidend, tiefgründig, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Große Hausgärten, Solitär, Hecken
Herkunft: China
Rinde: tief gefurcht
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: spitz kegelförmig
Beschreibung: Lebendes Fossil, nicht nur für erdgeschichtlich interessierte Gartenfreunde eine Empfehlung
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt verunstaltet natürliche Wuchsform
Herbstfärbung: gelbbraun, kupfer- bis rostrot
Chinesisches Rotholz, Urweltmammutbaum

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Zwerglebensbaum, Fächerwacholder - Microbiota decussata
Rebhuhnbeere - Mitchella repens
Großblättrige Weiße Maulbeere - Morus alba 'Macrophylla'
Hängende Weiße Maulbeere - Morus alba 'Pendula'