Zierapfel 'Tina' - Malus sargentii 'Tina'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Malus sargentii 'Tina'
Deutscher Name: Zierapfel 'Tina'
Blütezeit (Geruch): Mai
Blütenfarbe: Blütenknospe rot, später weiß, Vasenschmuck
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig zugespitzt, bis 6 cm
Zapfen/Frucht: rot, kugelig, klein
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase, Kübelgehölz, als Zierstamm angeboten, Minigärten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: langsamwachsend, flach ausgebreitet, auch für niedrige Hecken und Figuren
Beschreibung: Zierapfel mit dem schwächsten Wuchs, der selbst in kleinste Gärten passt
Besonderheiten (Pflegetipp): Nicht in heiße, windstille Innenstadtbereiche pflanzen. Schnitt nicht üblich, Wildtriebe an der Ansatzstelle entfernen
Herbstfärbung: orangegelb
Zierapfel 'Tina'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Mispel - Mespilus germanica
Urweltmammutbaum 'Gold Rush' - Metasequoia glyptostroboides 'Gold Rush'
Chinesisches Rotholz, Urweltmammutbaum - Metasequoia glyptostroboides
Zwerglebensbaum, Fächerwacholder - Microbiota decussata