Apfel 'Reglindis' -S- - Malus 'Reglindis' -S-

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Malus 'Reglindis' -S-
Deutscher Name: Apfel 'Reglindis' -S-
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch
Zapfen/Frucht: Pflückreife Mitte September, Genußreife September bis November, mittelgroß, grüngelb/rot, süß-säuerlich
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Apfelbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten
Herkunft: seit 1990 Sortenschutz
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit rundlich
Beschreibung: Mehrfach resistenter Naschapfel mit hervorragenden Geschmackswerten
Besonderheiten (Pflegetipp): Befruchter (Auswahl): 'Idared', 'Prima', 'Retina', 'Piros', 'Florina', 'Reanda', 'James Grieve', 'Pinova'
Herbstfärbung: gelb
Apfel 'Reglindis' -S-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Apfel 'Rewena' -S- - Malus 'Rewena' -S-
Apfel 'Rheinischer Bohnapfel' - Malus 'Rheinischer Bohnapfel'
Apfel 'Roter Berlepsch' - Malus 'Roter Berlepsch'
Apfel 'Roter Boskoop' - Malus 'Roter Boskoop'
Unkraut in Schach halten
Wurzelunkräuter wie Winden, Quecken oder Disteln, die ihre Wurzeln tief im Boden verankern, können sich rasch zu einer Plage auswachsen. Eine besonders leichte Methode zur Unkrautunterdrückung ist das Mulchen offener Flächen, beispielsweise mit Rindenmulch. Treten die Plagegeister trotzdem auf, lösen Sie sie vorsichtig mit allen Wurzelteilen mit Hilfe einer Grabegabel aus dem feuchten Boden. Eine lohnende Anschaffung ist ein Fugenkratzer für Pflasterflächen.
Sommerblumen düngen und pflegen
Sommerblumen sind Dauerblüher, die ohne Pflege die in sie gerichteten  Erwartungen nicht erfüllen können. Durch das regelmäßige Ausputzen und den    Rückschnitt verwelkter Blüten wird die Nachblüte begünstigt. Wässern und Düngen gleicht diesen Verlust an Grünmasse fortlaufend aus. Gießen Sie Sommerblumen immer über den Boden, niemals über das Laub. Die meisten Sommerblumen sind anspruchsvolle Starkzehrer. Ein idealer Nährstoffspender ist reifer Gartenkompost.
Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge

Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps

Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps