Apfel 'Golden Delicious' - Malus 'Golden Delicious'

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Malus 'Golden Delicious'
Deutscher Name: Apfel 'Golden Delicious'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch
Zapfen/Frucht: Pflückreife Anfang bis Mitte Oktober, Genußreife Oktober bis April, mittelgroß, goldgelb, süß aromatisch
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Apfelbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten
Herkunft: um 1890 in den USA gefunden, ab 1916 weltweite Verbreitung
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit rundlich
Beschreibung: Weltweit bekannter Herbst- und Winterapfel mit langer Haltbarkeit
Besonderheiten (Pflegetipp): Befruchter (Auswahl): 'Cox Orange Renette', 'Elstar', 'Goldparmäne', 'James Grieve', 'Glockenapfel', 'Pilot', 'Discovery', 'Gloster 69'
Herbstfärbung: gelb
Apfel 'Golden Delicious'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Säulenapfel 'Golden Gate' -R- - Malus 'Golden Gate' -R-
Apfel 'Goldparmäne' - Malus 'Goldparmäne'
Apfel 'Goldrenette von Blenheim' - Malus 'Goldrenette von Blenheim'
Apfel 'Gravensteiner' - Malus 'Gravensteiner'
Standortwahl Rhododendron
Von April bis Juni entfachen Rhododendren und Azaleen ein Feuerwerk der Blütenfarben. Die Palette reicht von violett, blau, rot und rosa bis zu weiß und gelb. Wichtig für die Blütenpracht ist die Wahl eines absonnigen, lichtschattigen Standortes mit gleichmäßiger Bodenfeuchtigkeit. Dort verlängert sich auch die Blütezeit der Preziosen beträchtlich. In der direkten Frühlingssonne besteht immer die Gefahr, dass das faszinierende Blütenfeuer rasch "verglüht", sprich bei entsprechend warmer Frühjahrswitterung nur von kurzer Dauer ist.
Richtige Gartenschere
Der beste Zeitpunkt für Sträucher ist der Spätwinter, wenn extreme Frostperioden zunehmend unwahrscheinlich werden. Achten Sie beim Ihrer Gartenschere auf die richtige Scherengröße. Am besten machen Sie beim Kauf einen kurzen Schneidtest. Die Schere sollte gut in Ihrer Hand liegen und sich für einen mühelosen Rückschnitt von Ästen bis Daumendicke eignen. Für trockene, schwer zu schneidende Triebe eignen sich Amboss-Gartenscheren.
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps