Apfel 'Geheimrat Dr. Oldenburg' - Malus 'Geheimrat Dr. Oldenburg'

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Malus 'Geheimrat Dr. Oldenburg'
Deutscher Name: Apfel 'Geheimrat Dr. Oldenburg'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch
Zapfen/Frucht: Pflückreife September bis Oktober, Genußreife Oktober bis Dezember, mittelgroß, gelb-rot geflammt, süß säuerlich aromatisch
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Apfelbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten
Herkunft: 1897 Geisenheim
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit rundlich
Beschreibung: Bewährter Herbstapfel mit reichem und sehr schmackhaftem Ertrag
Besonderheiten (Pflegetipp): Befruchter (Auswahl): 'Cox Orange Renette', 'James Grieve', 'Weißer Klarapfel', 'Ananasrenette', 'Croncels', 'Gelber Bellefleur'
Herbstfärbung: gelb
Apfel 'Geheimrat Dr. Oldenburg'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Apfel 'Gerlinde' -S- - Malus 'Gerlinde' -S-
Apfel 'Gloster 69' - Malus 'Gloster 69'
Apfel 'Golden Delicious' - Malus 'Golden Delicious'
Säulenapfel 'Golden Gate' -R- - Malus 'Golden Gate' -R-
Vitaminreiche Kartoffelrose
Die großen Hagebutten der Kartoffelrose (Rosa rugosa), einer sehr robusten und blühfreudigen Wildart, werden bereits seit altersher als Speise genutzt, denn sie sind eine äußerst ergiebige Vitamin C-Quelle. Ernten Sie die Früchte, wenn sie voll ausgefärbt, aber noch hart und knackig sind. Wichtig ist die unmittelbare Verarbeitung der Rosenfrüchte nach der Ernte. Eine zu lange Lagerung führt zum raschen inneren Abbau der wertvollen Inhaltsstoffe. Zerkleinern Sie vor dem Einkochen die entkernten Früchte gründlich. Dies verkürzt die Kochzeit und schont wiederum die wertvollen Vitamine.
Rosendüngung
Anfang Juli sollten Sie Ihre Rosen ein letztes Mal mit Stickstoff düngen. Wässern Sie den Dünger bei trockener Witterung gut ein. Spätere Stickstoffgaben schränken die Frosthärte der Triebe stark ein.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig