Apfel 'Gala' - Malus 'Gala'

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Malus 'Gala'
Deutscher Name: Apfel 'Gala'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch
Zapfen/Frucht: Pflückreife Mitte September, Genußreife September bis Januar, mittelgroß, rot, süß aromatisch
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Apfelbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten
Herkunft: Züchtung 1934, Einführung 1960 Neuseeland
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit rundlich
Beschreibung: Anspruchsvoller, süß aromatischer Tafelapfel für den Hausgarten
Besonderheiten (Pflegetipp): Befruchter (Auswahl): 'Gloster 69', 'James Grieve', 'Cox Orange Renette', 'Elstar', 'Idared'
Herbstfärbung: gelb
Apfel 'Gala'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Apfel 'Geflammter Kardinal' - Malus 'Geflammter Kardinal'
Apfel 'Geheimrat Dr. Oldenburg' - Malus 'Geheimrat Dr. Oldenburg'
Apfel 'Gerlinde' -S- - Malus 'Gerlinde' -S-
Apfel 'Gloster 69' - Malus 'Gloster 69'
Frühblüher erst nach der Blüte schneiden
Duftjasmin (Philadelphus in Arten und Sorten), frühblühende Spiersträucher (Spiraea) wie Braut-Spiere (Spiraea arguta), Weiße Rispen-Spiere (Spiraea cinerea 'Grefsheim'), Pracht-Spiere (Spiraea vanhouttei), Kolkwitzie (Kolkwitzia amabilis), Maiblumenstrauch (Deutzia in Arten und Sorten) und Weigelie (Weigelia in Arten und Sorten) sind Frühblüher, die erst nach der Blüte geschnitten werden. Es empfiehlt sich, mindestens fünf Jahre alte, daumendicke Triebe im zweijährigen Turnus bodennah abzuschneiden.
Pfingstrosen jetzt pflanzen
Stauden-Pfingstrosen (Paeonia-Lactiflora-Hybriden, Paeonia officinalis) dürfen nicht zu tief gepflanzt werden. Hier werden die meisten Fehler gemacht. Die fleischigen Wurzeln sollten nur 1 bis 2 cm hoch mit Erde bedeckt sein. Zu tief gepflanzte Exemplare sind blühfaul oder blühen überhaupt nicht. Mit den Jahren können aber auch korrekt gepflanzte Päonien in ihrer Blühkraft nachlassen, weil sich beispielsweise durch Mulchen zuviel Erde auf den Wurzeln angehäuft hat. Dann hilft es, sie zu verpflanzen.
Kleinstrauchrose 'Nemo' -R- - Rosa 'Nemo' -R-
Seerose 'Escarboucle' - Nymphaea 'Escarboucle'