Apfel 'Cox Orange Renette' - Malus 'Cox Orange Renette'

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Malus 'Cox Orange Renette'
Deutscher Name: Apfel 'Cox Orange Renette'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch
Zapfen/Frucht: Pflückreife Mitte September, Genußreife Oktober bis März, mittelgroß, gelblich-rot gestreift, süß aromatisch
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Apfelbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten
Herkunft: 1830 M.R. Cox/England, seitdem weltweite Verbreitung
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit rundlich
Beschreibung: Anspruchsvoller, süß aromatischer Tafelapfel für den Hausgarten
Besonderheiten (Pflegetipp): Befruchter (Auswahl): 'Alkmene', 'Freiherr von Berlepsch', 'Elstar', 'Pinova', 'Goldparmäne', 'James Grieve', 'Ontarioapfel'
Herbstfärbung: gelb
Apfel 'Cox Orange Renette'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Apfel 'Danziger Kantapfel' - Malus 'Danziger Kantapfel'
Apfel 'Dülmener Herbstrosenapfel' - Malus 'Dülmener Herbstrosenapfel'
Apfel 'Elstar' - Malus 'Elstar'
Apfel 'Florina' - Malus 'Florina'
Wertvolle Altbäume
Übrigens, wussten Sie schon, dass Ihnen ein abgestorbener Baum noch wertvolle Gartendienste leisten kann? Ein Baumstamm mit kurzen Aststümpfen ist das ideale Rankgerüst für Kletterrosen (Rambler), Schlingpflanzen und Clematis.
Nadelgehölze verpflanzen
Jetzt beginnt bereits die Verpflanzzeit von Nadelgehölzen, deren kurze Wachstumsphase abgeschlossen ist. Vergessen Sie nicht, die frisch gepflanzten Gehölze auch im Herbst ausreichend zu gießen. Gut versorgt, bilden sie noch neue Wurzeln und kommen schadlos durch den Winter.
Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung

Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps