Yulan-Magnolie - Magnolia denudata

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Magnolia denudata
Deutscher Name: Yulan-Magnolie
Blütezeit (Geruch): März bis April, Duft angenehm
Blütenfarbe: weiß, bis 10 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis länglich, bis 15 cm
Zapfen/Frucht: länglich, bis 12 cm, zylindrisch
Wuchshöhe: über 12 m
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis leicht schattig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Heidegarten
Herkunft: China
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: Krone breit kegelförmig, ausladend
Beschreibung: Spektakulärer Blütenbaum mit Blütenduft
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt nicht empfehlenswert
Herbstfärbung: gelb
Yulan-Magnolie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Immergrüne Magnolie - Magnolia grandiflora
Baum-Magnolie - Magnolia kobus
Purpur-Magnolie 'Gracilis' - Magnolia liliiflora 'Gracilis'
Purpur-Magnolie - Magnolia liliiflora 'Nigra'
Allergien vorbeugen
Für pollensensible Gartenfreunde bringt der Lenz nicht nur Freude. Bei entsprechend milder Witterung können Allergiker bereits ab Februar unter dem Flug von Weiden-, Erlen- oder Haselnusspollen leiden. Die direkte Folge sind allergische Reaktionen, etwa Heuschnupfen. Alle, die empfindlich auf bestimmte Pollen reagieren, sollten während dieser Zeit auf Gartenarbeiten verzichten. Achten Sie zudem bei der Pflanzenauswahl darauf, Allergieauslöser nicht in Ihr direktes Gartenumfeld zu pflanzen.
Kätzchen-Weide
Hängende Kätzchen-Weide (Salix caprea 'Pendula') gilt als klassischer Frühlingsbote, der mit seinen stark herabfallenden Trieben sofort auffällt. Die goldgelben Kätzchen erfreuen Mensch und Insekt gleichermaßen. Das Gehölz liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Es passt in den Hausgarten und kommt auch auf Sandböden zurecht,. Ein kräftiger Rückschnitt nach der Blüte bei guter Nährstoffversorgung sichert den nächstjährigen Kätzchen-Besatz.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule