Chinesisches Gelbholz - Maackia chinensis

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Maackia chinensis
Deutscher Name: Chinesisches Gelbholz
Blütezeit (Geruch): Juli bis August
Blütenfarbe: cremeweiß, Traube, bis 20 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: unpaarig gefiedert, bis 30 cm, Einzelblättchen weich behaart
Zapfen/Frucht: Hülse, bis 7 cm
Wuchshöhe: über 900 cm, langsam wachsend
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: größere Hausgärten, Park, Allee
Herkunft: China
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit trichterförmig, ausladend
Beschreibung: Hummelmagnet und Stickstoffsammler für große Gärten und Parkanlagen
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt verunstaltet Wuchsform
Herbstfärbung: gelb
Chinesisches Gelbholz

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Magnolie 'Galaxy' - Magnolia 'Galaxy'
Tulpen-Magnolie 'Heaven Scent' - Magnolia 'Heaven Scent'
Gelbe Magnolie - Magnolia 'Yellow Bird'
Magnolie 'Evamaria' - Magnolia brooklynensis 'Evamaria'
Rhododendron wässern
Das Laub der Rhododendron ist immergrün und immer durstig. Auch in Kälteperioden verdunsten die Blätter Wasser. Hat es im Herbst ausreichend geregnet, reichen die Wasserspeicher für die eleganten Blütenschönheiten während der kalten Jahreszeit normalerweise aus. Nach einem trockenen Herbst ist aber vor allem auf sandigen, sehr leichten Böden eine zusätzliche Wässerung vor dem Winter zu empfehlen.
Herbstaussaat von Sommerblühern
Immer mehr Freunde findet der Goldmohn (Eschscholzia) in unseren Breiten. Mit seinen orangefarbenen Blütenhäubchen erinnert er tatsächlich an Mohnblüten. Wenn Sie den Sommerblüher bereits im September aussäen, blühen die Pflanzen im nächsten Jahr früher. Auch die Kornblume dankt eine Septemberaussaat direkt an Ort und Stelle mit einer frühen Blüte. Kornblumen passen zusammen mit dem Goldmohn hervorragend in sonnige Bauerngärten. Sie sorgen lange für Farbe im Beet und sind außerdem dankbare Schnittblumen
Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr