Japanische Geißschlinge - Lonicera japonica 'Halliana'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Lonicera japonica 'Halliana'
Deutscher Name: Japanische Geißschlinge
Blütezeit (Geruch): Juni bis September
Blütenfarbe: weiß, im Verblühen hellgelb
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, sommergrün
Blattform: eiförmig, 8 cm
Zapfen/Frucht: schwarz, kugelig
Wuchshöhe: 300 bis 500 cm
Habitus: Klettergehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, Bienenweide, schnellwüchsiges Gehölz, Bauerngarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: schlingend, Rankhilfe
Beschreibung: Enorm wüchsiger Kletterstrauch mit üppiger Blütenfülle im Sommer
Besonderheiten (Pflegetipp): Vertragt Verjüngung
Herbstfärbung: gelb
Japanische Geißschlinge

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Großblättrige Heckenkirsche - Lonicera ledebourii
Schirm-Heckenkirsche - Lonicera maackii
Heckenmyrte 'Lemon Beauty' - Lonicera nitida 'Lemon Beauty'
Heckenmyrte 'Maigrün' - Lonicera nitida 'Maigrün'
Iris teilen und vermehren
Bart-Iris und ihre vielen Sorten sind üppige Sommerblüher für vollsonnige Lagen. Sie sind genügsam und kommen mit wenig Wasser aus. Ende Juli können Sie sie teilen. Vor allem ältere Pflanzenstöcke neigen in der Mitte ihrer Horste zum Verkahlen. Der Grund dafür ist einleuchtend: Als vitale Rhizompflanzen wachsen Iristriebe über die Endknospen der unterirdischen Triebe ständig in die Breite. Damit die Blühwilligkeit wieder stimuliert wird, nimmt man die Rhizome alle fünf bis sechs Jahre aus der Erde, teilt sie und pflanzt sie neu ein.
Attraktive Nadelgehölze
Nadelsträucher sind fast ausschließlich immergrüne Gehölze, die durch teils bizarre Wuchsformen, herrlichen Zapfenschmuck oder auch nur durch ihr frischgrünes Nadelkleid auffallen. Der skurrile Wuchs bestimmter Nadelsträucher führt zu lebhaften Kontrasten im Garten, während das dunkle Grün vieler anderer für gestalterische Ruhe sorgt. Im Winter belebt die immerblaue, immergelbe oder immergrüne Benadelung den kahlen Garten.
Vogelschutzhecken und Gehölze – Welche Pflanzen eignen sich

Vogelhecken und Sträucher für Vögel – Die folgenden Pflanzen bieten Schutz

Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen