Gelbbunter Tulpenbaum - Liriodendron tulipifera 'Aureomarginatum'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Liriodendron tulipifera 'Aureomarginatum'
Deutscher Name: Gelbbunter Tulpenbaum
Blütezeit (Geruch): Juni
Blütenfarbe: grünlichgelb, tulpenförmig, aufrecht, bis 5 cm
Blattfarbe, -phase: grün mit gelbem Rand, sommergrün
Blattform: Laubumriss fast viereckig, außergewöhnliche Form, bis 16 cm
Zapfen/Frucht: Fruchtzapfen länglich, verholzt, bis 8 cm
Wuchshöhe: über 700 cm
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: größere Hausgärten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: Krone kegelförmig, im Alter breit ausladend
Beschreibung: Gelbbunter Gartenbaum mit ungewöhnlicher Laubform
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt verunstaltet natürliche Wuchsform
Herbstfärbung: gelb
Gelbbunter Tulpenbaum

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Amerikanischer Tulpenbaum - Liriodendron tulipifera
Rote Geißschlinge - Lonicera brownii 'Dropmore Scarlet'
Feuer-Geißschlinge 'American Beauty' - Lonicera heckrottii 'American Beauty'
Feuer-Geißschlinge - Lonicera heckrottii
Blumensamen selber ernten
Mit der Saatreife der Pflanzen lässt sich nicht nur Zierde, sondern auch Nutzen einfach und vorteilhaft verbinden. Sommerblumen wie beispielsweise Ringelblume, Jungfer im Grünen oder Cosmeen versamen sich so leicht im Garten, dass sich eine eigene Saaternte lohnt.
Laub-Hecken schneiden
Ende Juni beginnt die Zeit für den Schnitt von Laub-Hecken (oder Ende Juli bei nistenden Vögeln). Formierte Laub-Hecken werden am besten konisch, also unten breiter, nach oben schmaler werdend, erzogen. Nur so bleiben sie auch in unteren Triebbereichen dicht. Zum zweiten Mal können Hecken Mitte bis Ende August geschnitten werden. Bei einem Schnittgang sollte nicht mehr als 5 cm, maximal 10 cm wegnommen werden.
Vogelschutzhecken und Gehölze – Welche Pflanzen eignen sich

Vogelhecken und Sträucher für Vögel – Die folgenden Pflanzen bieten Schutz

Rhododendron pflanzen: Tipps von den Profis

Rhododendron pflanzen: Tipps von den Profis