Amerikanischer Tulpenbaum - Liriodendron tulipifera

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Liriodendron tulipifera
Deutscher Name: Amerikanischer Tulpenbaum
Blütezeit (Geruch): Juni
Blütenfarbe: grünlichgelb, tulpenförmig, aufrecht, bis 5 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: Laubumriss fast viereckig, außergewöhnliche Form, bis 16 cm
Zapfen/Frucht: Fruchtzapfen länglich, verholzt, bis 8 cm
Wuchshöhe: über 20 m
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: größere Hausgärten
Herkunft: Östliches Nordamerika
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: Krone kegelförmig, im Alter breit ausladend
Beschreibung: Gartenbaum mit ungewöhnlicher Laubform
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt verunstaltet natürliche Wuchsform
Herbstfärbung: gelb
Amerikanischer Tulpenbaum

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Rote Geißschlinge - Lonicera brownii 'Dropmore Scarlet'
Feuer-Geißschlinge 'American Beauty' - Lonicera heckrottii 'American Beauty'
Feuer-Geißschlinge - Lonicera heckrottii
Immergrüne Geißschlinge - Lonicera henryi
Kübelfüßchen
Staunässe kann den wichtigen Feinwurzeln von Kübelpflanzen wie Gräsern, Rosen und Lavendel böse zusetzen. Deshalb müssen auch die Abzugslöcher am Kübelboden möglichst zahlreich und groß sein. Zusätzlich sollten Sie die Gefäße nach dem Eintopfen auf dekorative Kübelfüßchen oder halbierte Korken stellen. Dann kann überschüssiges Gießwasser rasch ablaufen.
Buchs schneiden
Buchs können Sie nach Belieben mit der Schere formen und gestalten. Der Sommer ist die richtige Zeit, Skulpturen oder kleine Hecken entstehen zu lassen. Geschnitten werden jedoch nur die frischgrünen Triebspitzen. Schnitte ins mehrjährige Holz verschieben Sie am besten bis zum nächsten Frühjahr.
Vogelschutzhecken und Gehölze – Welche Pflanzen eignen sich

Vogelhecken und Sträucher für Vögel – Die folgenden Pflanzen bieten Schutz

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule