Schwarzgrüner Liguster - Ligustrum vulgare 'Atrovirens'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ligustrum vulgare 'Atrovirens'
Deutscher Name: Schwarzgrüner Liguster
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli, Duft
Blütenfarbe: cremeweiß, Rispe, bis 8 cm, aus bis zu 300 Einzelblüten bestehend
Blattfarbe, -phase: tiefgrün, schimmernd, sommer- bis wintergrün
Blattform: oval zugespitzt, bis 6 cm
Zapfen/Frucht: purpurschwarz, bis 6 mm, schwach giftig, bei Formhecken kaum ausgebildet
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, schnellwachsendes Gehölz, Hecken
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe kahl
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: straff aufrecht, bemerkenswerte Heckenpflanze
Beschreibung: Wintergrüner Strauchklassiker für lockere oder streng formierte Heckenwälle
Besonderheiten (Pflegetipp): Verträgt jeden Rückschnitt problemlos, regelmäßig geschnittene Hecken blühen und fruchten kaum
Schwarzgrüner Liguster

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Weißbunter Amberbaum - Liquidambar styraciflua 'Albomarginata Manon'
Amberbaum 'Parasol' - Liquidambar styraciflua 'Parasol'
Amberbaum 'Silver King' - Liquidambar styraciflua 'Silver King'
Amberbaum 'Worplesdon' - Liquidambar styraciflua 'Worplesdon'
Übersicht durch Ausstellen
Stellen Sie die Pflanzen zunächst so aus, wie sie später gepflanzt werden sollen. Linien aus Sand erleichtern die Zuordnung und das Einhalten ausreichender Pflanzenabstände. Tauchen Sie die Pflanzballen vor dem Einsetzen in die Erde ausgiebig. Heben Sie ausreichend große Pflanzlöcher aus. Lockern Sie die Grubensohle. Drücken Sie die Pflanzerde um den Ballen kräftig an. Anwässern nicht vergessen.
Trompe d'Oeil
Mit perspektivisch nach innen laufenden Streben eines Spaliers, Holzrahmens oder Mauerreliefs entsteht ein Trompe d'Oeil-Effekt. Er gaukelt dem Auge räumliche Tiefe vor und lässt den Eindruck entstehen, der Garten setze sich hinter einer Wand oder einem Gitter fort. Weitere gestalterische Kniffe sind Fixpunkte. Das menschliche Auge schätzt Entfernungen ab, indem es nach Fixpunkten sucht, die Orientierung bieten. Wenn Sie großes Laub im Vordergrund und kleines Laub oder kurze Nadeln im Hintergrund platzieren, verlängern Sie beispielsweise eine Entfernung.
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?