Gold-Liguster - Ligustrum ovalifolium ‘Aureum’

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ligustrum ovalifolium ‘Aureum’
Deutscher Name: Gold-Liguster
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli, Duft stark
Blütenfarbe: cremeweiß, Rispe, bis 11 cm, aus bis zu 200 Einzelblüten bestehend
Blattfarbe, -phase: gelbbunt oder ganz gelb, auf lichtarmen Standorten vergrünend, sommer- bis wintergrün
Blattform: oval zugespitzt, bis 9 cm
Zapfen/Frucht: erst grün, später purpurschwarz, bis 8 mm, schwach giftig
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Vogelschutzgehölz, schnellwachsendes Gehölz
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: straff aufrecht, schnell wachsend, bemerkenswerte Heckenpflanze
Beschreibung: Beliebtes, da problemloses laubbuntes Gehölz für Einzelstand und Hecke
Besonderheiten (Pflegetipp): Verträgt jeden Rückschnitt problemlos
Gold-Liguster

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Ovalblättriger Liguster - Ligustrum ovalifolium
Schwarzgrüner Liguster - Ligustrum vulgare 'Atrovirens'
Weißbunter Amberbaum - Liquidambar styraciflua 'Albomarginata Manon'
Amberbaum 'Parasol' - Liquidambar styraciflua 'Parasol'
Zierendes Hochbeet setzt farbige Akzente
Fertig-Hochbeete sind in, denn sie bieten viele Vorteile vor allem für kleinere Gärten, aber auch auf Terrassen und Balkonen. Ihre schwungvolle Form lockert z.B. gleichförmige Rasenflächen auf. Ihr Standort kann jederzeit neu gewählt werden. Selbst einem Umzug in einen anderen Garten machen sie mit. Mit einer passenden Teichfolie können die Hochbeete auch zu Hochteichen umfunktioniert werden.
Nacktschnecken - ein Dauer-Gartenärgernis
Maßlos ist ihr Appetit auf alles Krautige, vor allem nachts und bei Regenwetter. Damit Ihnen der Kahlfraß erspart bleibt, können Sie vorbeugend einen Schneckenzaun um das Beet errichten. Fördern Sie die natürlichen Feinde der Schnecken, wie Igel, Frösche, Vögel und Spitzmäuse. Halten Sie Ihren Rasen kurz und legen Sie ein Vlies über alle Gemüsejungpflanzen. Streifen aus Asche oder Sägemehl sind allerdings wenig hilfreich, da die heute verbreitete Spanische Wegschnecke, im Gegensatz zu früher bekannten Schneckenarten, auch diese Barrieren locker überwindet. Ansonsten bleibt nur das Absammeln von Hand und das Ausstreuen von Schneckenkorn.
Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule