Hybrid-Goldregen - Laburnocytisus adamii

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Laburnocytisus adamii
Deutscher Name: Hybrid-Goldregen
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: tiefgelb und rosafarben, Traube, bis 30 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: dreizählig, Blättchen bis 8 cm, giftig
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 400 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Bauerngarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: trichterförmig
Beschreibung: Botanische Rarität aus Goldregen und Ginster mit gelben und rosa Blütentrauben
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt verunstaltet natürliche Wuchsform
Hybrid-Goldregen

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Edel-Goldregen - Laburnum watereri 'Vossii'
Europäische Lärche - Larix decidua
Japanische Lärche 'Stiff Weeping' - Larix kaempferi 'Stiff Weeping'
Lavendel 'Miss Katherine' - Lavandula 'Miss Katherine'