Korallen-Hülse, Rote Winterbeere - Ilex verticillata

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ilex verticillata
Deutscher Name: Korallen-Hülse, Rote Winterbeere
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli
Blütenfarbe: grünlich-weiß, unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eilanzettlich, zugespitzt, gesägt, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: rot, bis 6 mm, zahlreich, sehr lange haftend
Wuchshöhe: über 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkfeindlich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Kübel, Fruchttriebe für die Vase
Herkunft: Östliches Nordamerika
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit aufrecht, sparrig
Beschreibung: Sommergrüner Ilex für saure Böden mit dekorativem Fruchtbehang
Besonderheiten (Pflegetipp): Gut schnittverträglich
Herbstfärbung: gelb
Korallen-Hülse, Rote Winterbeere

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Indigostrauch - Indigofera heterantha
Stechpalmenblättrige Rosmarinweide - Itea ilicifolia
Zwerg-Rosmarinweide 'Little Henry' - Itea virginica 'Little Henry'
Gelber Winterjasmin - Jasminum nudiflorum
Forysthien (Goldglöckchen)
Wenn die Forsythien blühen, ist der Frühling nicht mehr weit. Die gelbblühenden Ziersträucher werden mittlerweile auch in guten Zwergsorten angeboten, die mit Maßen unter 100 cm dauerhaft klein bleiben. Forsythienblüten sitzen an ein- und zweijährigen Trieben. Kürzen Sie nach der Blüte die verblühten Triebe um etwa ein Drittel ein. Entfernen Sie anschließend alte, abgetragene Triebe bodennah. Durch diesen Turnus leidet die Blütenfülle im nächsten Jahr nicht.
Pfingstrosen richtig pflanzen
Edel-Päonien sind reizvolle Garten- und Vasenpflanzen. Lassen Sie sie am besten in Ruhe gedeihen, denn auf Verpflanzen und Graben im Wurzelbereich reagiert die schöne Blütendiva empfindlich. Unter Umständen setzt sie dann für mehrere Jahre mit dem Blühen aus. Ganz wichtiger Unterschied: Krautige Stauden-Päonien nicht zu tief pflanzen, die Triebknospen dürfen mit nicht mehr als 3 cm Erde bedeckt sein. Verholzende Strauch-Päonien werden jedoch ausgesprochen tief gesetzt. Ihre Veredlungsstelle sollte sich etwa 15 cm unter der Erde befinden.
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail