Säulen-Berg-Ilex 'Green Hedge' - Ilex crenata 'Green Hedge'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ilex crenata 'Green Hedge'
Deutscher Name: Säulen-Berg-Ilex 'Green Hedge'
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: ohne Bedeutung
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: rundlich, glänzend, buchsähnlich, bis 2 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 150 cm, sehr langsam wachsend
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, Kübel, Formschnitt
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: säulenförmig
Beschreibung: Säulenförmige Besonderheit, die sich sehr gut für Kübel, Formgehölze im Bonsai-Look und Heidegärten eignet
Besonderheiten (Pflegetipp): Sehr gut schnittverträglich; junge Pflanzen im Winter mit Laubschicht schützen
Säulen-Berg-Ilex 'Green Hedge'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Form-Berg-Ilex 'Kin Me' - Ilex crenata 'Kin Me'
Niedrige Berg-Ilex - Ilex crenata 'Stokes'
Blaue Stechpalme 'Heckenpracht' - Ilex meserveae 'Heckenpracht'
Blaue Stechpalme 'Blue Maid' - Ilex meserveae ‘Blue Maid’
Ahorne als Kübelstars
Kein Gehölz trägt ein so vielgestaltiges Laub wie die Ahorne. Meist geformt wie eine Hand, ist es in unzähligen Variationen, je nach Sorte, gelappt oder geschlitzt, dazu grün, rot oder buntlaubig gefärbt. Besonders ornamentale und feingliedrige Laubstrukturen zeigen die Fächer-Ahorne, die auch als wertvolle Kübelpflanzen Akzente auf der Terrasse setzen und dort jede Menge Asien-Ambiente verbreiten. Tipp: Stellen Sie die Gefäße auf dekorative Füßchen oder Ziegelsteine, damit das Gießwasser problemlos und rasch ablaufen kann.
Mulchen
Vor allem in sommertrockenen Gebieten mit wenig Niederschlag ist das Mulchen von Gartengehölzen sinnvoll und zweckmäßig. Unter der Mulchauflage bleibt mehr Bodenfeuchtigkeit erhalten, die das Bodenleben fördert. Zudem hält Mulch Unkräuter fern, wodurch lästiges Hacken reduziert wird. Wichtig: Vor dem Ausbringen von Rindenmulch unbedingt zusätzlich mit Hornspänen (130 g/m²) düngen! Halten Sie mit dem Mulchmaterial Abstand zu den Pflanzentrieben, damit im Rindenmulch enthaltene Säuren die frischen Triebe nicht schädigen können.
Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen:  Wichtige Tipps zu Pflanzung, Schnitt & Pflege von Bauern- oder Rispenhortensien