Gelbbunte Hülse - Ilex aquifolium 'Rubricaulis Aurea'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ilex aquifolium 'Rubricaulis Aurea'
Deutscher Name: Gelbbunte Hülse
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft
Blütenfarbe: Blüte weiß, unscheinbar, weiblich
Blattfarbe, -phase: gelbbunt, Blatt schmal gelb gerandet, immergrün
Blattform: ledrig-hart, elliptisch bis lanzettlich, gewellt, kaum gezähnt, bis 9 cm
Zapfen/Frucht: gelb, dann knallrot, kugelig, bis 1cm, giftig
Wuchshöhe: über 400 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): lichtschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Fruchttriebe für die Vase
Herkunft: Cultivar
Rinde: Zweige purpurfarben
Winterhärte: windgeschützt
Wuchs allgemein: breit buschig, aufrecht, breit kegelförmig
Beschreibung: Immerbuntes Gehölz mit glänzendem, gelbbuntem Laub und herbstlichem Fruchtschmuck
Besonderheiten (Pflegetipp): Winterschäden abwarten, erst im Frühjahr schneiden.
Gelbbunte Hülse

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Weißbunte Hülse - Ilex aquifolium 'Silver Queen'
Hoher Berg-Ilex 'Blondie' - Ilex crenata 'Blondie'
Säulenförmiger Berg-Ilex - Ilex crenata 'Fastigiata'
Gelbe Berg-Ilex - Ilex crenata 'Golden Gem'
Rasen nicht betreten
Betreten Sie Ihren Rasen während des Winters so wenig wie möglich. Verdichtete Fussstapfen lassen sich noch im nächsten Sommer im Grün erkennen.
Radikalen Heckenschnitt vor dem 1. März erledigen
Nicht nur wegen der Grenzabstände existieren in den einzelnen Bundesländern verschiedene gesetzliche Bestimmungen. Diese Auflagen sollten bei der Planung der Hecke und der Pflanzenauswahl unbedingt mit berücksichtigt werden. Neben diesen landesrechtlichen Vorschriften gibt es auch verschiedene örtliche Sonderregelungen zum Zeitpunkt des Heckenschnittes. So kann es sein, dass radikale Heckenschnitte zwischen dem 1. März bis 30. September untersagt sind. Damit soll verhindert werden, dass brütende Vögel vertrieben werden.
Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?