Gelbbunte Hülse - Ilex aquifolium 'Golden van Tol'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ilex aquifolium 'Golden van Tol'
Deutscher Name: Gelbbunte Hülse
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft
Blütenfarbe: Blüte weiß, unscheinbar, weiblich
Blattfarbe, -phase: gelbbunt, Blatt gelb gerandet, immergrün
Blattform: ledrig-hart, elliptisch bis lanzettlich, gewellt, kaum gezähnt, bis 9 cm
Zapfen/Frucht: knallrot, kugelig, bis 1cm, giftig
Wuchshöhe: über 600 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): lichtschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Fruchttriebe für die Vase
Herkunft: Cultivar
Rinde: Zweige purpurfarben
Winterhärte: windgeschützt
Wuchs allgemein: breit buschig, aufrecht, breit kegelförmig
Beschreibung: Immerbuntes Gehölz mit glänzendem, gelbbuntem Laub und herbstlichem Fruchtschmuck
Besonderheiten (Pflegetipp): Winterschäden abwarten, erst im Frühjahr schneiden.
Gelbbunte Hülse

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Säulen-Hülse - Ilex aquifolium 'Green Pillar'
Fruchtende Garten-Hülse - Ilex aquifolium 'J.C. van Tol'
Myrtenblättrige Hülse - Ilex aquifolium 'Myrtifolia'
Gelbbunte Hülse - Ilex aquifolium 'Rubricaulis Aurea'