Kleinblumiger Johannisstrauch - Hypericum 'Hidcote'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Hypericum 'Hidcote'
Deutscher Name: Kleinblumiger Johannisstrauch
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, sehr lange Blühzeit
Blütenfarbe: Einzelblüte goldgelb, bis 6,5 cm, endständige Dolde
Blattfarbe, -phase: grün, wintergrün
Blattform: oval, bis 6 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Bodendecker, Heidegarten, Bienenweide, Dachgarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breitbuschig, vieltriebig, flächendeckend
Beschreibung: Flächendeckend wachsender, lichttoleranter Dauerblüher, ergiebige Bienenweide
Besonderheiten (Pflegetipp): Radikaler Frühjahrsschnitt mit der Heckenschere fördert sommerliche Blütengröße und -fülle
Kleinblumiger Johannisstrauch

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Mannsblut - Hypericum androsaemum
Wintergrünes Johanniskraut - Hypericum calycinum
Mannsblut 'Excellent Flair' - Hypericum inodorum 'Excellent Flair'
Mannsblut 'Magical Beauty' - Hypericum inodorum 'Magical Beauty'
Immergrüne schützen
Immergrüne Gehölze gelten als besonders frostgefährdet. Hängen Sie deshalb vor allem junge Sträucher mit Sackleinen oder Vlies ab, damit austrocknende Winde dem Laub nichts anhaben können. Gleiches gilt für die feinen Jungtriebe großblumiger Clematis-Sorten, die ebenfalls für einen Windschutz dankbar sind.
Baumrinde schützen
Einen Hausbaum pflanzt man nicht alle Tage. Eine optimale Bodenvorbereitung und fachlich einwandfreie Pflanzung sollte selbstverständlich sein. Das Anwachsen Ihres Gartenbaumes können Sie auch nach dem Pflanzen weiter unterstützen. Schützen Sie die Rinde des Stammes eines frisch gepflanzten Baumes vor einem "Sonnenbrand" durch die immer stärker werdenden UV-Strahlen. Bewährt haben sich Schilfrohrmatten, die locker um den Stamm gestellt werden.
Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung

Dachbegrünung: Pflanzen, Aufbau und Tipps für die Dachbegrünung

Magnolien-Arten in der Übersicht – Tipps vom Gärtner

Magnolienträume für jeden Garten