Eichenblättrige Hortensie - Hydrangea quercifolia

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Hydrangea quercifolia
Deutscher Name: Eichenblättrige Hortensie
Blütezeit (Geruch): Juli bis September, Duft süßlich, leicht
Blütenfarbe: weiß, später rötlich überhaucht, Rispe, bis 20 cm,
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: fiedrig gelappt, an ein Rot-Eichenblatt erinnernd, bis 20 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): Halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Blütentriebe für die Vase, als Zierstamm angeboten, in Teichnähe
Herkunft: SO-USA
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit buschig, unregelmäßig
Beschreibung: Dekorative Hortensie mit eichenblättrigem Laub
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt möglich
Herbstfärbung: rot bis braunrot, auffallend
Eichenblättrige Hortensie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Bauern-Hortensie 'Blue Bird' - Hydrangea serrata 'Blue Bird'
Kleinblumiger Johannisstrauch - Hypericum 'Hidcote'
Mannsblut - Hypericum androsaemum
Wintergrünes Johanniskraut - Hypericum calycinum
Pflanzenpartner für schattige Lagen

Auch im Schatten sind schöne Gartenbilder möglich. Ideale Partner sind zum Beispiel Japanische Ahorne und rosablühende Azaleen. Damit weht ein Hauch von Fernost durch Ihren Garten. Rhododendron und Farne sind Schattengesellen, die sich unter Baumkronen wohl fühlen. Das Dreamteam Prachtspiere und Königsfarn sieht man häufig in englischen Gärten. Rodgersien und Primeln sind das I-Tüpfelchen an einem Teichufer. Stimmt die Bodenfeuchte, vertragen beide auch mehr Sonne.

Rhododendron wässern
Nach einem trockenen Herbst sind Rhododendron und andere Immergrüne dankbar, wenn sie vor dem Winter noch einmal gewässert werden.
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Bambus pflanzen, pflegen und schneiden: Tipps aus der Baumschule

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps