Gelbbunte Teller-Hortensie 'Gold Rush' - Hydrangea macrophylla 'Gold Rush'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Hydrangea macrophylla 'Gold Rush'
Deutscher Name: Gelbbunte Teller-Hortensie 'Gold Rush'
Blütezeit (Geruch): Juni bis September, ab Herbst braune Blütenstände (Winterzierde)
Blütenfarbe: rosa, tellerförmige Dolde
Blattfarbe, -phase: grün, gelb gerandet, sommergrün
Blattform: elliptisch, gesägt, bis 20 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Trockenblüte für den Winterschnitt, Bauerngarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, buschig, vieltriebig
Beschreibung: Dekorative Teller-Hortensie mit gelbbuntem Laub und rosa farbenen Einzelblüten
Besonderheiten (Pflegetipp): Im Frühjahr nur Verblühtes ausschneiden
Gelbbunte Teller-Hortensie 'Gold Rush'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Bauern-Hortensie 'Green Shadow' - Hydrangea macrophylla 'Green Shadow'
Bauern-Hortensie 'Hobergine' - Hydrangea macrophylla 'Hobergine'
Teller-Hortensie 'Kardinal' - Hydrangea macrophylla 'Kardinal'
Bauern-Hortensie 'Leuchtfeuer' - Hydrangea macrophylla 'Leuchtfeuer'
Minikletterer für Balkon und Terrasse
Eigentlich kennt man die laubattraktiven Kriechspindeln (Euonymus fortunei-Sorten) als flächig wachsende Bodendecker. Aber an Kletterhilfen, beispielsweise aus Tonkinstäben, bewähren sich viele Sorten auch als Wandbegrüner. Sie passen selbst in kleine Kübel und können als bewegliche Paravente auf Balkon und Terrasse eingesetzt werden. Ein guter Ersatz für alle Bereiche, in denen klassische Kletterpflanzen zu unkontrolliert gedeihen. Kriechspindeln sind lichttolerante Gesellen, die sowohl Sonne als auch Schatten vertragen. Es gibt viele laubbunte Sorten - wir, Ihre GartenBaumschule, beraten Sie gerne!
Teichpflege
Wenn sich im Sommer das Wasser im Teich erwärmt, können Algen den Wasserspaß beeinträchtigen. Es gibt zwar viele Präparate zur Algenbekämpfung, trotzdem ist das Abfischen der Fadenalgen mit einem Netz immer noch die schnellste und vor allem umweltverträglichste Methode.
Breitblättrige Tataren-Heckenkirsche - Lonicera tatarica 'Latifolia'
Zierquitte 'Abricot' - Chaenomeles superba 'Abricot'