Sargents Samt-Hortensie - Hydrangea aspera ssp. sargentiana

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Hydrangea aspera ssp. sargentiana
Deutscher Name: Sargents Samt-Hortensie
Blütezeit (Geruch): Juli bis August
Blütenfarbe: rosalila, außen weiß, flach, Dolde, bis 22 cm,
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig, stark filzig behaart, samtig, bis 25 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 250 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, saure Böden
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Bauerngarten, in Teichnähe
Herkunft: China
Rinde: Triebe dick, samtig rosarot dicht behaart (Winterschmuck), Borke abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: straff aufrecht, wenig verzweigt, durch großes Laub dennoch geschlossen
Beschreibung: Langsam wachsender Strauch mit auffallender Zweigstruktur
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt verunstaltet natürliche Wuchsform
Sargents Samt-Hortensie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Raue Hortensie - Hydrangea aspera Villosa-Gruppe
Flieder-Hortensie - Hydrangea macrophylla 'Ayesha'
Bauern-Hortensie 'Bavaria' - Hydrangea macrophylla 'Bavaria'
Bauern-Hortensie 'Bela' - Hydrangea macrophylla 'Bela'
Rose und Clematis
Die Königin der Blumen und die Königin der Kletterpflanzen sind ein edles Paar, das immer mehr Anhänger findet. Damit die wuchsfreudige Clematis der Rose nicht zu sehr auf den Pelz rückt, empfiehlt sich die Kombination einer bereits etablierten, mindestens drei Jahre alten Rose mit einer jungen Clematis. Zur Not sorgt die Schere für Ordnung und schafft das notwendige Gleichgewicht.
Pflanzennamen geben Hinweise
Es lohnt sich, auf Namenszusätze bei den botanischen Pflanzennamen zu achten. Sie bieten bereits erste Hinweise auf bestimmte Eigenschaften. "Variegata" weist beispielsweise immer auf eine weißbunte Laubfärbung hin. "Nana" bezeichnet kleinbleibende Miniaturausgaben der Elternsorten mit meist sehr gemächlichem Wachstum. Nana-Formen sind zwar etwas teurer, müssen aber dafür kaum geschnitten werden. "Glauca" ist ebenfalls ein häufig verwendeter Zusatz, der auf eine blaue Laub- bzw. Nadelfärbung hinweist.
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen