Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume - Heptacodium miconioides

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Heptacodium miconioides
Deutscher Name: Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume
Blütezeit (Geruch): August bis Oktober, attraktiver Spätsommerblüher, Duft stark
Blütenfarbe: rahmweiß, endständig am diesjährigen Langtrieb, Rispe
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: länglich zugespitzt, dunkelgrün, bis 17 cm
Zapfen/Frucht: Fruchtbeere rosa bis purpurn und rot, nicht immer ausgebildet
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): alle Kulturböden, extrem bodentolerant
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase
Herkunft: China
Rinde: Trieb gelbbraun
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: breitwüchsig, vieltriebig
Beschreibung: Geheimtipp unter den herbstblühenden Ziersträuchern
Besonderheiten (Pflegetipp): Verträgt Rückschnitte ohne Probleme
Herbstfärbung: purpurbraun überhaucht
Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Garten-Eibisch 'Ardens' - Hibiscus syriacus 'Ardens'
Garten-Eibisch 'Blue Bird' - Hibiscus syriacus 'Blue Bird' ('Oiseau Bleu')
Garten-Eibisch 'Blue Chiffon' - Hibiscus syriacus 'Blue Chiffon'
Garten-Eibisch 'China Chiffon' - Hibiscus syriacus 'China Chiffon'
Rhododendronzikade
Ein lästiger Plagegeist ist die Rhododendronzikade. Auffallend grünbraun gefärbte Tiere sitzen auf der Oberseite der Blätter. Die Zikaden stechen die Knospen an und übertragen dabei die Knospenfäule. Gelbtafeln werden oft empfohlen, bringen aber wenig. Besser sind das Auspflücken befallener Knospen und die Bekämpfung der Zikaden. Spritzungen sollten ab Mai bis Juli in den kühlen Morgenstunden, wenn die Zikaden noch relativ unbeweglich sind, erfolgen.
Radikalen Heckenschnitt vor dem 1. März erledigen
Nicht nur wegen der Grenzabstände existieren in den einzelnen Bundesländern verschiedene gesetzliche Bestimmungen. Diese Auflagen sollten bei der Planung der Hecke und der Pflanzenauswahl unbedingt mit berücksichtigt werden. Neben diesen landesrechtlichen Vorschriften gibt es auch verschiedene örtliche Sonderregelungen zum Zeitpunkt des Heckenschnittes. So kann es sein, dass radikale Heckenschnitte zwischen dem 1. März bis 30. September untersagt sind. Damit soll verhindert werden, dass brütende Vögel vertrieben werden.
Stauden pflanzen: Wann und wie geht's am besten?

Stauden pflanzen: Wann und wie geht's am besten?

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen