Taglilie 'Arriba' - Hemerocallis 'Arriba'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Hemerocallis 'Arriba'
Deutscher Name: Taglilie 'Arriba'
Blütezeit (Geruch): Juli, August
Blütenstand: Blüte trichterförmig
Blütenfarbe: dunkelrot
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: grundständig, am Stängel gegenständig
Blattform: riemenförmig
Wuchshöhe: 60 cm
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Beet, Rabatten, neben Bäumen und Sträuchern, Teichrand, wiesenähnliche Pflanzungen
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Vielseitig verwendbare Blütenstaude für Sonne und Gehölzränder
Besonderheiten (Pflegetipp): Durchlässige Böden
Lebensbereich: Beet (Prachtstaude), Freifläche, Gehölzrand
Wuchsform: horstartig, buschig
Eigenschaften: jährlich viele neue Sorten
Gruppenstärke: 3
Taglilie 'Arriba'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Taglilie 'Frans Hals' - Hemerocallis 'Frans Hals'
Silberglöckchen 'Emerald Veil' - Heuchera americana 'Emerald Veil'
Silberglöckchen 'Cappuccino' - Heuchera micrantha 'Cappuccino'
Silberglöckchen 'Winter Red' - Heuchera brizoides 'Winter Red'
Startschuss für zweijährige Pflanzen
Stiefmütterchen, Stockmalve, Vergissmeinnicht und Königskerze werden als zweijährige Pflanzen bezeichnet, weil sie im ersten Jahr nur Blätter und noch keine Blüten entwickeln. Diese zeigen sich erst im darauffolgenden Jahr. Im Herbst des zweiten Jahres sterben die Pflanzen dann ab. Wenn es die Witterung erlaubt, können bereits im Februar Jungpflanzen aus den Anzuchtbeeten ausgepflanzt werden. Kälteempfindlichere Arten wie Bart-Nelke und Goldlack sollten Sie aber erst Ende März auspflanzen.
Zwerg-Nadelgehölze sind ideale Kübelpflanzen
Ein großes Potential bergen Nadelgehölze als frostharte Kübelpflanzen. Die meisten Arten sind sehr genügsam und überstehen vergessene Gießgänge schadlos. Verwenden Sie Gefäße, Tröge und Kästen, die mindestens eine Breite von 20 cm aufweisen, damit die Wurzeln im Dezember langsam und nicht schockartig einfrieren. Wichtig ist auch eine perfekte Drainage, damit Gieß- und Regenwasser rasch abfließen kann. Große Abzugslöcher und eine zusätzliche Drainageschicht aus Tonscherben leisten dabei gute Dienste.
Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks