Sonnenröschen 'Sterntaler' - Helianthemum 'Sterntaler'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Helianthemum 'Sterntaler'
Deutscher Name: Sonnenröschen 'Sterntaler'
Blütezeit (Geruch): Mai, Juni, Juli
Blütenstand: Blüte schalenförmig, locker rispentraubig
Blütenfarbe: gelb
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: gegenständig
Blattform: lineallanzettlich
Wuchshöhe: 15 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beet, Rabatten, Tröge, Kübel, Steingarten
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Sonnenhungrige Gartenstaude für trockene Standorte
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Winternässe schützen
Lebensbereich: Steinanlagen, Mauerkronen, Felssteppe
Wuchsform: niederliegend, mattenartig
Eigenschaften: in wintermilden Gebieten auch basal verholzender Halbstrauch
Gruppenstärke: 5, 10
Sonnenröschen 'Sterntaler'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Sonnenröschen 'The Bride' - Helianthemum 'The Bride'
Sonnenröschen 'Rubin' - Helianthemum 'Rubin'
Sonnenauge 'Goldgefieder' - Heliopsis scabra 'Goldgefieder'
Sonnenauge 'Spitzentänzerin' - Heliopsis scabra 'Spitzentänzerin'
Rasen betreten verboten
Wenn Ihre Rasenfläche auf einem schweren, lehmigen Boden gedeihen soll, sollten Sie den grünen Teppich während des Winters so wenig wie möglich betreten. Fussstapfen hinterlassen Bodenverdichtungen, die noch im nächsten Sommer hässlich ins Auge stechen können. Müssen Sie wegen eines Transportes oder Umzugs quer über den Rasen, legen Sie ein breites Brett als Weg, damit sich das Gewicht verteilen kann und Trittspuren vermieden werden.
Clematis-Welke
Die Geißel aller Clematisfreunde ist die Clematiswelke. Die gefürchtete Pilzkrankheit bewirkt ein plötzliches Welken und Absterben von einzelnen Trieben. Eine Bekämpfung mit chemischen Pflanzenschutzmitteln ist nicht möglich. Linderung schafft die Wahl eines tiefgründigen, unverdichteten Bodens und die Wahl robuster Sorten (Clematis viticella). Pflanzen Sie Clematis etwa 10 cm tiefer als sie im Topf gestanden haben. Dann haben befallene Pflanzen genügend unterirdische Reserveknospen, aus denen sie sich neu aufbauen können.
Kriechrose - Rosa arvensis
Großblumige Clematis 'Kacper' - Clematis 'Kacper'