Gelbbunter Fächerblattbaum - Ginkgo biloba 'Variegata'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ginkgo biloba 'Variegata'
Deutscher Name: Gelbbunter Fächerblattbaum
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: ohne Bedeutung
Blattfarbe, -phase: gelbbunt, sommergrün
Blattform: fächerförmig, eingeschnitten oder gelappt
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: über 7 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig lehmig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, große Kübel, Japangarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: sehr variabel, Krone kegelförmig
Beschreibung: Gartengerechter Ginkgo mit gelbbunter Belaubung
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt möglich, aber unüblich
Herbstfärbung: goldgelb
Gelbbunter Fächerblattbaum

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Fächerblattbaum, Ginkgo - Ginkgo biloba
Lederhülsenbaum 'Skyline' - Gleditsia triacanthos 'Skyline'
Gold-Hülse - Gleditsia triacanthos 'Sunburst'
Geweihbaum - Gymnocladus dioicus
Rasensaat vorbereiten
Flächen, auf denen im nächsten Frühjahr Rasen ausgesät werden soll, können Sie jetzt schon, bei frostfreier Witterung, umgraben. Dann kann sich die Erde über Winter setzen und muss im Frühjahr nur glatt geharkt werden. Mitten im Winter können Sie auf der Fensterbank vitaminreiche Kresse, Kerbel und Mungobohnen aussäen und Sprosse ernten.
Sommerliche Teichpflege
Entfernen Sie regelmäßig Algen aus Ihrem Teich. Die frei schwimmenden Faden-Algen lassen sich mit einem Algenkächer leicht abfischen. Damit sich Pumpen und Filter nicht zusetzen, sollten sie ab und zu gereinigt werden. Wenn Sie Fische im Teich haben, füttern Sie sie am besten täglich in kleineren Portionen. Zu üppig wachsende Pflanzen sollten immer wieder zurückgeschnitten werden, damit es zu keinem Sauerstoffmangel im Wasser kommt.
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?