Gelbbunter Fächerblattbaum - Ginkgo biloba 'Variegata'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ginkgo biloba 'Variegata'
Deutscher Name: Gelbbunter Fächerblattbaum
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: ohne Bedeutung
Blattfarbe, -phase: gelbbunt, sommergrün
Blattform: fächerförmig, eingeschnitten oder gelappt
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: über 7 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig lehmig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, große Kübel, Japangarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: sehr variabel, Krone kegelförmig
Beschreibung: Gartengerechter Ginkgo mit gelbbunter Belaubung
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt möglich, aber unüblich
Herbstfärbung: goldgelb
Gelbbunter Fächerblattbaum

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Fächerblattbaum, Ginkgo - Ginkgo biloba
Lederhülsenbaum 'Skyline' - Gleditsia triacanthos 'Skyline'
Gold-Hülse - Gleditsia triacanthos 'Sunburst'
Geweihbaum - Gymnocladus dioicus
Tückische Wintersonne
Decken Sie während sonnenreicher Wintertage Rosentriebe, insbesonders von Strauch- und Kletterrosen, und immergrünes Laub mit Ballentuch oder Gemüsevlies zusätzlich ab. Schwere Frostschäden entstehen vor allem dann, wenn Pflanzen intensiv und direkt von der Wintersonne bestrahlt werden, die Wasserversorgung aber wegen des gefrorenen Bodens ausbleibt und die Triebe so regelrecht vertrocknen. Zudem aktiviert direkte Sonne grüne Pflanzenteile, die dann während klirrend kalter Nächte besonders frostgefährdet sind.
Dicke Baumäste richtig absägen
Dicke Äste können beim Absägen reißen und damit den Stamm in Mitleidenschaft ziehen. Zudem besteht durch das plötzliche Wegschlagen von Ästen Verletzungsgefahr. Deshalb ist eine "Salamitaktik" sinnvoll, bei der der Ast stückweise entfernt wird. Sägen Sie den Ast zuerst in etwa 10 cm Abstand vom Stamm von unten nach oben etwa 2 cm tief ein. Den zweiten Schnitt setzen Sie in etwa 15 cm Abstand vom Stamm von oben nach unten an. Überlange Tragäste sollten Sie stückweise von außen nach innen einkürzen, damit Druck von der Schnittstelle genommen wird. Entfernen Sie zum Schluss mit einem sauberen Schnitt den verbliebenen Aststumpf.
Rotes Glanzblatt 'Little Red Robin' - Photinia fraseri 'Little Red Robin'
Perlmuttstrauch - Kolkwitzia amabilis