Fächerblattbaum 'Troll' - Ginkgo biloba 'Troll'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ginkgo biloba 'Troll'
Deutscher Name: Fächerblattbaum 'Troll'
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: ohne Bedeutung
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: fächerförmig, eingeschnitten oder gelappt
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: Zwergform, bis 100 cm
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig lehmig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: kleine und große Hausgärten, Vorgarten, Grabstellen, Japangarten, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: gedrungen, dichtbuschig, dicht belaubt
Beschreibung: Extrem schwach wachsender Mini-Ginkgo, der in jeden Garten passt
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt möglich, aber unüblich
Herbstfärbung: goldgelb
Fächerblattbaum 'Troll'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gelbbunter Fächerblattbaum - Ginkgo biloba 'Variegata'
Fächerblattbaum, Ginkgo - Ginkgo biloba
Lederhülsenbaum 'Skyline' - Gleditsia triacanthos 'Skyline'
Gold-Hülse - Gleditsia triacanthos 'Sunburst'
Teichpflege
Entfernen Sie Algen fortlaufend aus Ihrem Teich. Es gibt spezielle Netze, mit denen Sie effektiv und gefahrlos Algen aus dem Teich fischen können. Ein zu starker Pflanzenbewuchs im Teich führt zu Sauerstoffarmut und in der Folge wiederum zu einer vermehrten Algenbildung. Ein Rückschnitt von zu üppig wachsenden Pflanzen beugt diesem Problem vor. Entfernen Sie, wenn immer möglich, Verblühtes aus Seerosen und abgestorbenes Laub anderer Wasserpflanzen. Gleichen Sie zu niedrige Wasserspiegel rechtzeitig aus.
Pflanzenreste als Wärmepolster
Ein Winterschutz lohnt sich immer, auch wenn er etwas Arbeit macht. Vor allem junge Stauden danken Ihnen diese Maßnahme mit einem zügigen Weiterwachsen selbst nach einem warmen Winter ohne scharfe Frosteinbrüche. Lassen Sie einfach Schnittreste und Falllaub als Wärmepolster in den Beeten liegen. Sie bedecken den Wurzelstock wie einen Mantel und schützen vor Temperaturschwankungen.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge