Fächerblattbaum 'Tit' - Ginkgo biloba 'Tit'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ginkgo biloba 'Tit'
Deutscher Name: Fächerblattbaum 'Tit'
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: ohne Bedeutung
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: fächerförmig, eingeschnitten oder gelappt
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: über 7 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig lehmig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Kübel, Japangarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: kegelförmig, dichtbuschig
Beschreibung: Kompakt wachsende, dichtbuschige Selektion aus Japan, die auch in kleinere Gärten passt
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt möglich, aber unüblich
Herbstfärbung: goldgelb
Fächerblattbaum 'Tit'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Fächerblattbaum 'Troll' - Ginkgo biloba 'Troll'
Gelbbunter Fächerblattbaum - Ginkgo biloba 'Variegata'
Fächerblattbaum, Ginkgo - Ginkgo biloba
Lederhülsenbaum 'Skyline' - Gleditsia triacanthos 'Skyline'
Aussaat der zweijährigen Sommerblumen
Zweijährige Sommerblumen bilden nach der Sommersaat nur eine Blattrosette, die erst nach einer Winterpause im zweiten Jahr blüht. Wer also im nächsten Jahr blühende Stockrosen, Vergissmeinnicht, Fingerhut oder Königskerzen haben möchte, muss sie jetzt aussäen. Säen Sie feine Saat direkt aus der Samentüte. Durch leichtes Klopfen auf die einmal längsgefaltete Tüte rieselt die Saat zielgenau auf die Erde und lässt sich problemlos dosieren. Bis zum September sollten die winterharten zweijährigen Sommerblumen im Garten ausgepflanzt sein.
Braune Nadeln an Nadelgehölzen
Braunfärbungen an Tannen- und Fichtennadeln können formschöne Nadelgehölze entstellen. Der Grund für die häßliche Bräunung kann ein Mangel an Magnesium sein. Der Nährstoff Magnesium ist ein wichtiger Bestandteil des Blattgrüns. Fehlt er, färben sich die Nadeln braun. Durch das Ausstreuen von Bittersalz lässt sich der Mangel rasch beheben. Die beste Anwendungszeit beginnt vom Frühjahr und reicht bis zum Frühsommer. Hacken Sie den Dünger leicht ein, damit er rasch von den Pflanzenwurzeln aufgenommen werden kann.
Hängende Silber-Birne - Pyrus salicifolia 'Pendula'
Apfel 'Landsberger Renette' - Malus 'Landsberger Renette'