Fächerblattbaum, Ginkgo - Ginkgo biloba

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ginkgo biloba
Deutscher Name: Fächerblattbaum, Ginkgo
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: zweihäusig, männliche Blüte kätzchenförmig, weibliche Blüte unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: fächerförmig, eingeschnitten oder gelappt
Zapfen/Frucht: Samen rundlich, orangegelb, intensiver Geruch
Wuchshöhe: über 20 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig lehmig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: größere Hausgärten, Einzelstellung, sonnige Innenhöfe, Parkanlagen
Herkunft: SO-China
Rinde: grau, längsrissig, breit gefurcht
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: sehr variabel, Krone kegelförmig
Beschreibung: Uralter Reliktbaum mit einzigartiger Laubform, die bereits Goethe inspirierte
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt möglich, aber unüblich
Herbstfärbung: goldgelb
Fächerblattbaum, Ginkgo

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Lederhülsenbaum 'Skyline' - Gleditsia triacanthos 'Skyline'
Gold-Hülse - Gleditsia triacanthos 'Sunburst'
Geweihbaum - Gymnocladus dioicus
Schneeglöckchenbaum - Halesia carolina