Nelkenwurz 'Feuermeer' - Geum coccineum 'Feuermeer'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Geum coccineum 'Feuermeer'
Deutscher Name: Nelkenwurz 'Feuermeer'
Blütezeit (Geruch): Mai, Juni, Juli
Blütenstand: Blüte einfach
Blütenfarbe: orangerot
Blattfarbe, -phase: tiefgrün
Blattstellung: grundständig
Blattform: gefiedert, großes Endblatt
Wuchshöhe: 25 cm
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Beet, Rabatten, vor absonnigen Wänden und Mauern
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Dauerblüher mit glühender Blütenfarbe
Besonderheiten (Pflegetipp): Das Entfernen welker Blüten verlängert die Blühdauer
Lebensbereich: Freifläche, Gehölzrand
Wuchsform: durch kurze Ausläufer Kissen bildend
Eigenschaften: wintergrün
Gruppenstärke: 5, 10
Nelkenwurz 'Feuermeer'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Pyrenäen-Nelkenwurz - Geum pyrenaicum
Chilenisches Mammutblatt - Gunnera tinctoria
Sonnenbraut 'Wonadonga' - Helenium 'Wonadonga'
Sonnenbraut 'Waltraud' - Helenium 'Waltraud'
Letzter Rasenschnitt
Ende Oktober erfolgt der letzte Rasenschnitt. Harken Sie das abgemähte Gras sorgfältig ab. Zudem sollten alle Dauerunkräuter ausgestochen werden. So sieht die Rasenfläche auch während der Wintermonate gepflegt aus.
Verblühtes bei Rhododendren ausbrechen
Entfernen Sie die welken Blütenstände aus den Rhododendren so schnell wie möglich. Sie unterbinden damit die Entwicklung von Samenkapseln, die vor allem junge Pflanzen schwächt. Umschließen Sie den Blütenstand vorsichtig mit der Hand und brechen Sie ihn mit einem kleinen Ruck aus. Die leicht klebrigen Blütenreste brechen meist über einer bereits treibenden Knospe. Diese neue Knospe darf keinesfalls beschädigt werden, weil aus ihr die Blüten für das nächste Jahr erwachsen.
Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?

Winterharte Kübelpflanzen: Welche Pflanzen eignen sich am besten?