Kaukasus-Storchschnabel - Geranium renardii

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Geranium renardii
Deutscher Name: Kaukasus-Storchschnabel
Blütezeit (Geruch): Mai, Juni, Juli
Blütenstand: Blüte schalenförmig
Blütenfarbe: weiß, purpur geädert
Blattfarbe, -phase: graugrün
Blattstellung: grundständig
Blattform: rundlich, gelappt, Blattrunzeln erinnern an Salbei
Wuchshöhe: 25 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beet, Mauerkanten, Wegränder
Herkunft: Kaukasus
Beschreibung: Blüten- und Blattschmuckstaude für Einzel- oder Gruppenpflanzung
Besonderheiten (Pflegetipp): Liebt Sonne und Wärme
Lebensbereich: Steinanlagen, Felssteppe, Freifläche
Wuchsform: kissenbildend
Eigenschaften: für trockene, kalkreiche Böden
Gruppenstärke: 5, 10
Kaukasus-Storchschnabel

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Aschgrauer Storchschnabel 'Splendens' - Geranium cinereum ssp. subcaulescens 'Splendens'
Aschgrauer Storchschnabel - Geranium cinereum ssp. subcaulescens
Wiesen-Storchschnabel 'Rozanne' - Geranium wallichianum 'Rozanne'
Wiesen-Storchschnabel 'Johnson's Blue' - Geranium pratense 'Johnson's Blue'
Bambus rechtzeitig bändigen
Flachrohr-Bambusse (Phyllostachys) sind sehr wüchsig und können sechs und mehr Meter Höhe erreichen. Leider sind alle Phyllostachys-Arten ausläuferbildend. Um ihnen Einhalt zu gebieten, ist eine Rhizomsperre unerlässlich. Graben Sie die Rhizomsperre unbedingt mindestens 70 cm tief ein. Überwachsen vereinzelte Wandertriebe den Wall, stechen Sie sie sofort mit dem Spaten ab. Wer die Ausläufer nicht akribisch entfernt, kann böse Überraschungen erleben. Die Rhizome bohren sich gnadenlos ihren Weg unter Wegeplatten und Asphalt.
Bäume richtig pflanzen
Heben Sie eine Pflanzgrube aus, die mindestens doppelt so groß ist wie der Raum, den die Wurzel bzw. der Ballen des neu zu pflanzenden Baumes einnimmt. Wenn Sie einen wurzelnackten Baum ohne Erdballen pflanzen, schlagen Sie zuerst einen kräftigen Pfahl in der Mitte des Pflanzloches ein. Binden Sie den jungen Baum an dem Pfahl fest, damit er für die ersten Standjahre ausreichend verankert ist. Der Baumstamm wird idealerweise mit Kokosstricken am Pfahl fixiert. Gießrand anlegen und nach dem Setzen kräftig anwässern, fertig!
Hoher Sternchenstrauch - Deutzia magnifica
Edel-Flieder 'Katherine Havemeyer' - Syringa vulgaris 'Katherine Havemeyer'